Was hilft gegen einer juckender Scheide?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

ob du willst oder nicht: geh zum arzt! hier kann niemand eine ferndiagnose stellen. scheidenjucken kommt oftmals von einem pilz, und das sollte untersucht werden. nur dann kannst du auch ein hilfreiches mittel dagegen bekommen. ebenso könnte das jucken davon kommen, daß du je nachdem was du benutzt die binden oder den blauen faden vom tampon nicht verträgst ( ja, auch das gibts inzwischen sehr oft ). ebenso könnten viele andere gründe in frage kommen. geh zum arzt und lass das abklären, denn du könntest auch deinen freund ( falls du einen hast) anstecken. ebenso können unbehandelte intimkrankheiten spätfolgen haben!

was passiert wenn man Sex hat? Was passiert dann mit meinem Freund?

0
@Waibelinchenx3

der sex könnte unter umständen sehr schmerzhaft sein und dein freund steckt sich bei dir an. das heißt, auch er sollte zum arzt und sich behandeln lassen, sonst steckt ihr euch immer wieder gegenseitg an und habt wie schon gesagt eventuell mit spätfolgen zu rechnen.

1

Klingt nach einem Pilz damit solltest du zu einem Arzt gehen. Warum willst du denn nicht? Im schlimmsten Fall kann ein Pilz zur Unfruchtbarkeit führen wenn man ihn nicht behandelt..

ich würde sagen du sollst zum artzt gehen oder wasch deine scheide öfters jeden tag

Das mit dem Schleim ist Ausfluss, ganz normal. Wasch dich einfach jeden Tag, das ist sowieso besser und das Jucken geht dann auch weg.

Geh zum Arzt vllt hast du ja irgendwelche Krankheiten !!!

Könnte ein Pilz sein... aber das kann dir nur ein Frauenarzt sagen!

Tägliches Waschen, könnte ein probates Mittel sein

klebriger schleim aus deiner Scheide? Entweder ist das normaler Ausfluss oder naja keine ahnung siehst du wir können das nicht beantworten.

Waschen & wenns nicht weg geht ab zum Arzt!!!

Scheidenpilz wohl möglich

was hilft gegen scheidenpilz?

0

Am besten zum Arzt aber du kannst auch in die Apotheke gehen, da gibt es rezeptfrei Tabletten dafür und eine Creme :-)

1

Was möchtest Du wissen?