Was hilft gegen eine Gräserallergie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Antihistaminika gibt es frei in der Apotheke zu kaufen, cortisonhaltige Nasensprays und zur Not auch Prednisolon kann der Allergologe verschreiben. Auf Dauer kann man eine Hyposensibilisierung versuchen, das funktioniert aber nicht immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo DasDritteGesetz,

es gibt gute, verschreibungspflichtige Medikamente, z.B. Aerius in Tablettenform. Mir hat auch Reactine duo sehr gut geholfen, es gibt aber Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, da solltest du dich von einer Fachkraft in der Apotheke beraten lassen.

Es gibt noch die Möglichkeit der Hypersensibilisierung.

Gute Besserung und liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warst du damit mal beim Allegologen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasDritteGesetz
07.06.2016, 13:02

War beim Hautarzt. Habe auch Tabletten verschieben bekommen. Diese helfen auch, machen aber einen sehr sehr müde und darauf verzichte ich halt meistens, weil dann meine Laune einfach im Keller ist..

0

Was möchtest Du wissen?