Was hilft gegen das Morgentief?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

dann wird es höchste zeit, dass du einiges in deinem leben änderst / aufarbeitest...

du solltest dir, da dir ja eine saftige depression ins haus steht, beim hausarzt eine überweisung zu einem therapeuten holen und dir gezielt eine/n Gespräcjsterapeuthen / in suchen, der mit dir die problem schritt für schritt durchgeht, lösungen mit dir sucht, dich auf neue gedankenwege / sichtweisen bringt...

oftmals ist es so, dass wir auf einem "Gedanken-Karussell" sitzen, von dem wir selber ohne hilfe nicht absteigen können und brauchen da halt eine helfende hand...

auch wenn das leben immer irgendwelche probleme aufwerfen wird, so sollte man morgens doch einigermaßen zuversichtlich aus den federn finden und jedem tag wenigstens ein paar schöne dinge abgewinnen, die einem das weitermachen als lebenswert erscheinen lassen...

sieh zu, dass du schnell in der richtung was unternimmst - möglichst ohne antidepressiva-mittelchen - damit du wieder auf die beine kommst, alles liebe

Danke , Mittel habe ich schon bekommen und war dann trotzdem immer noch schlecht drauf. Therapie hatte ich auch schon aber ich brauche einen anderen Therapeuten, jemand der mir wirklich helfen kann. Meine war eher wie eine gute Freundin mit der man mal reden kann.

0
@Kleinelli

>> Laß die Morgensonne endlich untergehn .....<< ;~{

0

Setze positive Selbstverbalisierungen ein, sage dir beispielsweise, dass du das ja kennst und es bald besser werden wird. Bleib um Gottes willen nicht länger im Bett liegen, auch wenn der Antrieb gering ist. Steht auf, dusche, frühstücke, denke an positive Dinge und suche Kontakte.

Ich würde sagen, das ist schon eine Depression. Tja was hilft: Entweder eine Behandlung oder sein Tief "in die Hand nehmen" und etwas dagegen tun. Gute-Laune-Musik am Morgen, Lieblingsbäcker aufsuchen, gut frühstücken, Kalt-Warm-Duschen, Reden mit Kollegen/in oder Freunden, ganz viel Ablenkung!!! Reden ist wichtig, vielleicht solltest Du eine Theraphie machen, wenn Du merkst, dass Du es allein nicht schaffst, manchmal fehlt nur jemand, der einem zuhört. November ist eine bescheuerte Zeit und es wird nicht besser, wenn man verdrängt. (ich weiß wovon ich rede, aber noch schaffe ich es allein)

Ja der kommende Winter und die Dunkelheit am Morgen mach sicher was aus,sonst komme ich besser raus.

0

Wie werd ich Morgens schneller wach?

Ich werde früh nie richtig wach

Selbst wenn ich um 6.30 uhr morgens aufwache, liege ich noch 45 min faul im Bett und liege herum

Später am tag bin ich ständig müde.

Habt ihr ein paar Ratschläge,wie ich morgens gleich nach dem aufstehen richtig wach und fit werde und ich den ganzen tag fit und wach bleibe?

...zur Frage

Immer wenn ich morgens aufwache tuhen mir meine Beine weh,wieso?

Wieso ist das so,jedesmal wenn ich morgens Früh aufwache,fühlen sich meine Beine an,als wäre ich 10km gelaufen,obwohl das nicht der Fall ist.woran kann das liegen?

...zur Frage

Extreme Müdigkeit am Nachmittag - Was tun?

Ich gehe in die 10 Klasse und bin in der Woche meist so gegen halb 4 zu hause und total KO und müde. Das Problem ist, dass ich meist einfach einschlafe und dadurch meist kaum Zeit zum lernen oder Hausaufgaben oder andere Dinge mehr habe. Wenn ich dann aufwache bin ich meist noch viel müderer als vorher und fühl mich noch schlapper. Egal wie früh ich ins Bett gehe, es ist immer so. Während ich in der Schule bin ist das nicht so das Porblem. Klar, manchmal bin ich morgens auch total müde aber in Laufe des Tages geht das eigentlich weg. Zumindest bis ich zu Hause bin. Und dadurch das ich dann am Nachmittag so 1-2 Stunden schlafe, habe ich auch ein Problem dann Abends einzuschlafen da dann die Müdigkeit meist nach lässt. Was kann ich gegen die Müdigkeit am Nachmittag tun? Danke im Voraus! :)

...zur Frage

Bin morgens total depressiv wenn ich früh raus muss

Hallo also wenn ich früh aufstehen muss habe ich immer Gedanken wie das Aufstehen überhaupt keinen Sinn macht, dass das Leben keinen Sinn macht, das heute bestimmt eh nichts besonderes passiert oder ich einfach ins Bett gehen und mich krank stellen sollte. Diese Gedanken habe ich immer wenn ich Aufstehe aber nach 10 Minuten sind sie dann immer weg. Dann habe ich immer total Lust auf denn Tag. Aber so langsam nervt mich das. Vielleicht ist das normal oder andere haben das auch. Ich versuche morgens immer an etwas tolles zu denken damit ich das gar nicht erst bekomme. Aber es klappt nicht morgen ist mir irgendwie immer alles egal. Weiß jemand was ich dagegen tun kann? Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Ist es normal das in der Früh immer ein paar Haare im Kissen sind?

Wenn ich morgens aufwache liegen in meinem Kissen immer ein paar Haare. Ist das normal?

...zur Frage

Wie steht man morgens auf jeden Fall auf?!

Hi ich hab morgen früh einen wichtigen Termin?! Meine Eltern sind nicht da Und ich komm nie aus dem Bett also wenn mein Wecker klingelt nach ich den zwar im halb schlaf aus Dreh mich dann aber wieder um und schlaf weiter egal wo mein Wecker steht kann mich auch wenn ich dann aufwache nicht dran erinnern das ich wach war. Habt ihr einen Tipp wie ich morgen auf jeden Fall aufsteh??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?