was hilft gegen blasenentzündung? außer antibiotika!

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es gibt basische Säfte, wie Beerensäfte (Cranberry, Preiselbeer, Himbeer, Brombeer etc) oder Kirschsaft. Die helfen ganz gut.

Viel trinken, aber wirklich viel, das muss alles durchgespült werden. Und dann gibt es noch homöopathische Präparate mit Bärentraubenblätter.

Damit hab ich meinen Harnwegsinfekt damals wirklich restlos wegbekommen...

Und nicht baden...durch das Wasser und die Wärme vermehren sich vorhandene Keime und es können noch mehr über die Harnröhre in die Blase gelangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ja schon viele gute Tipps bekommen; ich möchte noch ergänzen, dass gegen eine Blasenentzündung auch Cystinol akut Dragees ganz gut helfen. Die gibt es rezeptfrei in der Apotheke (auch online) für ca. 8-10 Euro. In schweren Fällen hilft Antibiotikum aber nunmal einfach am besten. Gute Besserung! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn die entzündung erstmal da ist, solltest du nicht auf eine antibiotikum verzichten. eine blasenentzündung kann sich schnell auch auf die nieren ausbreiten und am ende hieße die therapie dann dialyse. wenn du häufiger blasenentzündungen hast, solltest du mit deinem urologen mal über prophylaxe sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ursula39
13.10.2010, 12:07

Meine Gynäkologin hatte mir eine mit Medizin getränkte Einlage gemacht. Ich war nach einer Stunde schmerzfrei. Bis zum Arztbesuch ,und darüber hinaus , reichlich von den empfohlenen Tees trinken. Aber ein Arztbesuch ist dringenst geraten!!

0

wieso ausser antibiotika?^^ du kannst ja versuchen deine blase immer schön warm zu halten und kälte vermeiden..das wirkt auch schon entzündungshemmend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cranberry Saft Blasen und Nieren Tee. Vor allem viel trinken. Ca 3 -4 Liter. Wenns nicht besser wird aber zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um einer Entzündung entgegenzuwirken, sollten die Nieren in Zukunft wärmend geschützt werden! Häufig sind sie bei diesen Jeans , mit tief sitzendem Bund, völlig der Kälte ausgesetzt! Zumindest das T-shirt solltest Du in die Jeans einstecken...Eine gesunde Blase, ist bei Frauen bis ins Alter ungeheuer wichtig. Les mal bei Google über "Inkontinenz" nach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heiße Sitzbäder helfen, dauert aber bedeutend länger als Antibiotika

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tankredis
13.10.2010, 09:50

Sitzbäder? Davon würde ich abraten, das verstärkt die Blasenentzündung meistens nur noch...

0

wärme (heizkissen oder wärmflasche) - viel trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?