Was hilft gegen Bauchschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

kommt auf die Bauchschmerzen an, wo sie sind, wie sie sind?

woher sie kommen!

Wärme u. Tee helfen fürs erste!

Oft kommen Bauchschmerzen durch Übersäuerung (evtl. Sodbrennen !? ) .. da hilft nach eigener Erfahrung Weißbrot und/oder Milch

Hallo
ich bin beim ÖRK und eine wärmflasche sollte man nicht auflegen, weil sie die Gefäße erweitert und dies kann zu stärkeren Bauchschmerzen führen.
Ich würde mich mit angezogenen Beinen niederlegen um die Bauchdecke zu entspannen.
Ist zwar ein alter Eintrag, aber Bauchschmerzen hat man doch öfters ;-)
LG

Bei mir hilft es immer auf's Klo zu gehen. Dann darf man aber den Bauch nicht drücken, weil man sonst stärkere Bauchschmerzen bekommt. Meine Mutter sagt immer man soll was kaltes trinken und massiert mir auch immer den Bauch mit Kümmelöl (in jeder Apotheke erhältlich). Danach musst du dich zudecken und dann wird es ganz schnell besser! :)

Wenn es keinen Bakteriellen Grund gibt, ist es ausreichend wenn man einen Kamillen- oder Fenchel-Kümmel-Anistee macht und sich eine Stunde ins Bett legt. Andernfalls muss man zum Arzt gehen.

Also hol dir am besten in der Apotheke so boskopan gegen bauchkrämpfe und übelkeit das hilft bei mir immer :)

das kommt auf die Art und Ursache der Bauchschmerzen an

Ein Kirschkernkissen und entspannungs Musik. Alles Gute

nicht wirklich

0

Wärme, Abführmittel, Massieren, Bewegung oder tausend andere Dinge! Je nach der Ursache!

wenn es nich wegen deiner regel ist dann geh aufs klo^^

Dazu müsste man die Ursache der Bauchschmerzen kennen.

Wenn sie länger andauern, der Arzt.

Eine Wäremflasche und massieren- im Uhrzeigersinn um den Bauchnabel herum. Buscopan Plus ist auch sehr gut.

ne wärmflasche taugt.. bzw falls du die Bauchbeschwerden hast an die ich jetz denk

Was möchtest Du wissen?