Was hilft gegen Bauchkrämpfe?

7 Antworten

Hallo! Kommt darauf an wo die Schmerzen denn nun wirklich herkommen. Der Magenschmerz ist ein anderer als der Bauchschmerz. Wenn Sie etwas verdorbenes gegessen haben rebelliert der Magen und andere Nebenorgane. Grundsätzlich gilt: Nie starke Kräuter auf nüchternen Magen trinken. Auch nicht alte Hausmittel wie Pfefferminze, Kamille. Salbei macht alles noch schlimmer!!! Ein altes Hausrezept der Chinesen ist Jasmintee. Der Magen wird entkrampft. Wenns nicht hilft: Ab zum Arzt! Mit Bauchorganen sollte man nie spaßen. Gute Besserung wünscht teefritze.de

KEINEN Pfefferminztee. Aber was hast du gegessen, wenn du heute noch Bauchschmerzen hast? Da hilft auch kein Schnaps, dann eher Fenchel- oder Kümmeltee und natürlich die Wärmflasche und die Iberogasttropfen. Wenn morgen immer noch Schmerzen, dann zum Arzt. Toitoitoi!

Fencheltee und Wärmflasche, Iberogast-Tropfen aus der Apotheke (pflanzlich) helfen auch sehr gut

Grüner Tee Blätter roh gegessen in großen Mengen schädlich?

Hey,

ich hatte ein bisschen Langeweile und habe die ganzen Teeblätter aus meinem Tee von gestern gegessen, die noch übrig waren. Sie waren sehr sauer, weil ich den Tee mit viel Zitronensaft übergossen habe.

Ist das schädlich ? Es waren ca. 15 Stück

Ich bin 16 und männlich , 1.85 m groß´.

...zur Frage

Zu viele Bongbons gegessen und jetzt habe ich Bauchkrämpfe .

Ich habe eben so Ice-Bongbons gegessen und jetzt habe ich Bauchschmerzen und Bauchkrämpfe . Was kann man da gegen Tuen ?

...zur Frage

Was hilft gegen Magenschmerzen?

Ausser diesem ekligen Tee??Hab mir grade Tabletten geholt,aber viel hilft das nicht.Habe sehr starke Magenschmerzen und Krämpfe seit gestern,habe aber auch nix schlechtes gegessen.

...zur Frage

welcher tee hilft bei magenschmerzen

welcher tee hilft bei magenschmerzen

...zur Frage

Was hilft gegen starke Bauchkrämpfe?

Ich habe seit 2 Tagen Bauchkrämpfe. Anfangs leichte die dann immer stärker wurden. Wärmflasche und Tee hilft nicht.

...zur Frage

Hilfe Lebensmittelvergiftung?

HILFE!!!!

Ich habe schlimmste Magenkrämpfe, wasserartigen Durchfall alle paar Minuten und musste mich bereits mehrmals übergeben.

Ich glaube ich habe verdorbenen Lachs gegessen. Er roch schon etwas eigenartig und schmeckte auch ungewohnt, ich habe mir aber nichts großartiges dabei gedacht. Ungefähr eine halbe Stunde, nachdem ich den Fisch gegessen hatte, ging es mir abnormal schlecht und die beschriebenen Symptome traten auf. Das ist jetzt schon in etwa 6 Stunden her, ich bin zwischenzeitlich vor Erschöpfung eingeschlafen und mit Durchfall in der Hose aufgewacht... das hatte ich nicht mal bemerkt.

Habe jetzt 3 Kohletabletten geschluckt und trinke viel Wasser, um den Wasserverlust auszugleichen.

Komischerweise hatte ich aber gestern schon Bauchkrämpfe und musste mich übergeben!! Das war vor dem Fisch, allerdings nicht im entferntesten so heftig wie jetzt!

Sollte ich lieber einen Krankenwagen rufen? Habe ja schon Kohletabletten geschluckt...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?