Was hilft gegen Augenlidzucken?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kann viele Ursachen haben, meistens ist es Stress, es ist eine Verspannung, die über aber auch unter dem Auge auftreten kann. Meine Augenärztin meint, wenn man mit einem kalten Löffel über den Muskeln rüber streicht, geht es weg. Also um dein Auge nicht im oder auf!

Hi,

bei mir war es a) Stress & b) Magnesiummangel. Wenn es nach 4 Wochen nicht weg ist, auch wenn Du versucht stressfreier zu leben, dann geh' einfach mal zu Arzt. Ist aber nix Schlimmes :-).

ich merke daran immer, daß ich urlaubsreif bin, hört dann in den ferien auf zu zucken und du merkst es ja selbst, wenn dein freund da ist und ihr schön entspannt seit (wodurch auch immer ;o) ) wird es besser

Silalein 17.06.2011, 15:58

thihi, keine Kommentar ;)Ne, mir reicht schon die Ablenkung eigentlich..^^

0

des kommt von stress, hab ich dann auch immer. wenn es geht gönn dir immer wieder im alltag etwas ruhe und schlaf dich aus

Ist eindeutig ein Stresssymptom, habe ich auch ab und zu, ist aber nix schlimmes und sollte sich nach der Zeit legen. Versuch mal mehr zu Schlafen oder so, vllt hilft das ;)

weniger Alkohol trinken

Silalein 17.06.2011, 15:55

ich trinke so gut wie garnichts

0
Fabri 17.06.2011, 15:55

Sinnloser Vorschlag mit Vorwurf ohne Begründung..

0
Silalein 17.06.2011, 15:57
@Fabri

Kein Problem ;) ich weiß ja, dass ich nix trink, aber danke fürs einsetzen :)

0

Ich hatte dies über einen Monat. Bei mirs war jedoch der Stress... ist von alleine wieder weg.

Was möchtest Du wissen?