Was hilft gegen Asthma (Marathon läufer)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn man richtig eingestellt ist , ist auch ein Marathonlauf möglich je nachdem wie schwer der schweregrad des asthmas ist ...Viele Leistungssportler haben asthma in den beschwerdefreien Zeiträumen kann man bei leichtem bis mittelschweren asthma eine normale körperliche Leistungsfähigkeit erreichen.... warst du schon einmal bei einem Pneumologen und hast dir eine langzeitmedikament  verschreiben lassen?  Diese nennen sich controller  und sind meistens Cortisonpräperate. ... Bei mir helfen diese ganz gut ich kann zum Beispiel auch joggen gehen, was ohne die langzeitbehandlung nicht möglich wäre ohne gleich Atembeschwerden zu bekommen.

Gute Besserung !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Mariahm, ich denke, dass die leider jetzt gebräuchlichen Medikamente und sogar die Fachärzte eher mehr ein Teil des Asthmaproblems als ein Teil der Lösung sind. Ärzte sprechen von der Unheilbarkeit des Asthmas, meinen aber wohl  die chemische Keule.  Zum Glück hat man die  Übungen nach A.N.Strelnikova. Man googelt nach "Strelnikova Excercise to reduce Asthma Attacks " Dann kommt ein längeres Video auf englisch gefolgt von sehr ansprechenden Videos. Sie sind sehr wichtig. Der Clou ist wohl dabei, dass man sich auf die scharfe Einatmung konzentriert, was per Reflex die Bronchien erweitert, siehe "Nasal reflexes Implications for exercise, breathing and sex" von J.N Baranuik et al. kann Tiefatmen im Anfall die Bronchien erweitern. (41).

Bei der Schnappatmung z. B auf Grund von Allergien hat der Asthmatiker ein lebensbedrohliches Gefühl der Erstickung.  Aber es gibt bessere Hilfen als Spray.

Gemäß Frau A.N.Strelnikova,  die eine Karriere als Sängerin beim Bolshoi-Theater gemacht hat, muss der Asthmatiker intensiv und laut durch die Nase Luft holen.  In den hier empfohlenen Videos werden bei der Einatmung jeweils  im Takt z.B. die Hände zur Faust geballt oder die Arme um die Taille gelegt. So hat man einen praktischen Helfer in der Not bei sich. Die gesunde Vollatmung gelingt mühelos.  

 
 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit asthma einen marathon zu laufen macht irgendwie keinen sinn. gegen asthma hilft auch nicht wirklich etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hoeboehinkel
30.04.2016, 15:17

so ein M... - wenn Asthmatiker die Tour de France gewinnen können, ist so ein Marathon auch zu schaffen, mit dem entsprechenden Training und ärztlicher Betreuung 

0

Was möchtest Du wissen?