was hilft ganz schnell gegen Bauchschmerzen Oberbauch?

7 Antworten


Hallo fantasiahope ich habe genau das gleiche Problem seit 2 Tagen ich war noch nicht beim Arzt da , dieser nicht offen hatte ! Mir hat bis jetzt nur eine Wärmeflasche & Tee geholfen ich habe darüber nachgedacht ein schmerzstillendes Medikament aber da ich am ersten tag auch über übelkeit und erbrechen klagte wollte ich keines nehmen !

Also Meine empfehlung : Tee , Wärmekissen & so schnell wie möglich zum Arzt gehen!

Dein Extemption & gute besserung !!!


Da die schmerzen ja vermutlich vom essen kommen kannst schon ne wärmflasche nehmen, ansonsten paracetamol oder buscopan (buscopan is echt richtig gut) bzw. Novalgin (besser die tropfen, die wirken schneller, weilsie schon über die mundschleimhäute aufgenommen werden)... Falls du jeals nicht weißt woher die bauchschmerzen kommen, nimm NIEMALS ne wärmflasche! Falls du nämlich irgendeine entzündung im bauch hast (bsplw. Blinddarm- od. Magenschleimhautentzündung), beschleunigt/verschlimmert die wärmezufuhr diese nur noch.

Also...Teetrinken (Fenchel-Kümmel-Anis), Wärmeflasche (nicht aufgeben ;o)), keine Schmerzmittel nehmen in Tablettenform- Zäpfchen sind besser geeignet (sie greifen die Magenschleimhaut nicht an), Hühner oder Gemüsebrühe trinken und fettarme Speisen essen. Am Montag, entweder zum Arzt gehen oder in der Apotheke das homöopathische Mittel Nux Vomica D12 besorgen (stündlich 5 Globulis bis Besserung eintritt und dann langsam ausschleichen). Gegen Übelkeit hilft Tee aus frischem Ingwer oder Vomexzäpfchen. Falls Durchfall auftritt keine Medis zur Unterdrückung einsetzen- der Körper muss sich reinigen...Gute Besserung!

Immer wiederkehrende starke akute Bauchschmerzen im Magenbereich, warum?

hab schon seit einigen Monaten das Problem, dass ich ab und zu ohne ersichtlichen Grund wie falsches essen oder so akute starke Bauchschmerzen habe, anfangs hieß die Diagnose noch, dass ich darmprobleme hab, allerdings ist es jetzt schon zweite mal dass die Bauchschmerzen eher im oberbauch beim Magen sind. Ich war das letzte mal erst bei der ersten Hilfe und am Tag darauf beim Arzt und beide konnten nicht wirklich was finden und ich hab nur was verschrieben bekommen (bringt nur leider nichts, weil ich Pillen der Größe nicht schlucken kann und ganz davon abgesehen, die nicht vegan sind). Ich kann's mir irgendwie auch nicht wirklich selber erklären, das einzige was Sinn machen würde, wäre halt psychischer Stress, der dazu führt (war gestern ziemlich wütend und traurig dem ganzen Tag über und hab's aber einfach in mich reingefressen) aber ich weiß halt nicht, ob das überhaupt bei akuten und sehr starken Bauchschmerzen sein kann?

...zur Frage

Hausmittel gegen Bauchschmerzen?!

Was tun gegen Bauchschmerzen?

...zur Frage

Welche Hausmittel hilft gegen schreckliche Magenschmerzen?

Ich war beim Arzt gewesen und habe ich krank schreiben lassen, da ich die ganze Nacht nicht geschlafen hatte und schreckliche Bauchschmerzen und Durchfall bekommen habe. Die Bauchschmerzen sind jetzt wieder weg, aber nun kommen schreckliche Magenschmerzen und Übelkeit hinzu. Welche Hausmittel gibt es gegen schreckliche Magenschmerzen?

...zur Frage

Welche Kräuter helfen gegen Bauchschmerzen?

Hallo ich habe hin und wieder Bauchschmerzen, um diese loszuwerden trinke ich regelmäßig Fencheltee und trinke kein kaltes Wasser mehr auf nüchternden Magen. Habt ihr noch ein paar interessante Anregungen wie man Bauchschmerzen wieder loswerden kann?

...zur Frage

Tipps gegen Magenschmerzen,Bauchschmerzen und Unterleibschmerzen?

?

...zur Frage

Ist die Angst vor Darmkrebs unbegründet?

Gute Abend Leutchen:) Würde gern wissen wie hoch das Risiko ist mit 25 Darmkrebs zu kriegen und was Risikofaktoren sind. Vllt kann mir einer weiterhelfen. Ich habe seit Mehreren Wocheb einpaar Beschwerden die mir Angst machen. Es fing alles mit einem leichtem Schmerz im Oberbauch rechts an. Hab dann vorsichtshalber omeprazol eingenommen,da ich durch frühere Refluxbeschwerden manchmal wss einnehmen. Nehme das omeprazol jetzt seit 2 Wochen ein und es bessert sich einfach nicht. Habe seit neustem auch Verstopfung,blähungen, manchmal bauchkrämpfe und schmerzen im unterleib. War bei Arzt,Ultraschall wurde gemacht. Abgetastet-blut entnommen. Nichts ausser einer Leichten Infektion gefunden die wohl von meinem Mandeln kommt. Da ich total der hypohonder bin werde ich den gedanken darmkrebs gar nicht mehr los.......

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?