Was hilft euch, wenn ihr den Gedanken habt, dass man zu dick ist/sein könnte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Welche Sofortmaßnahmen ergreift ihr, damit ihr euch besser fühlt?
Mittlerweile ergreife ich keine Sofortmaßnahmen mehr, vor ein paar Jahren habe ich Sport getrieben oder mir den Finger in meinen Hals gesteckt.

Irgendwann hatte ich genug von dem ganzen, ich habe mir einen Essensplan erstellt und dagegen angekämpft. Die ersten Wochen sind verdammt hart doch man kann sich selber wieder ein normales Essverhalten angewöhnen. Ohne aber auch mit Hilfe kann es funktionieren, sobald man die ersten Schritte in Richtung "normales" Essverhalten gewagt hat.

Das wichtigste ist es sich beizubringen seinen Körper zu akzeptiern. Und das hast du bestimmt schon tausende Male gehört...aber es ist nun mal so. Ja, das ist schwer und braucht Zeit. Ich bin zwar nicht in so einer Situation aber Ablenkung ist wohl die beste Medizin: Unternimm was mit Freunden, schau dir einen Film an oder gehe enstpannt spazieren. Etwas was dir Spaß macht und dich auf andere Gedanken bringt.

Ich hoffe du findest deinen Weg :)

Was möchtest Du wissen?