Was hilft effektiv und schnell gegen Erkältung/Husten?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

also gegen die rote Nase würde ich penaten empfehlen, da sie kein wasser durchläst wird die haut nicht so aufgeweicht. Gegen eine erkältung an sich ein hausmittel, habe so gut wie alle durch geholfen hat nicht eins. Da hilft nur taschentücher vorrat, ein sofa und auskurieren die regel lautet 3 tage kommts, 3 tage bleibts und 3 tage geht der schnupfen wieder, ps du wolltest zwar keine medikamente aber bis jetzt hat mir wick medinight immer geholfen und nach der ersten anwendung war es schon erheblich besser.

Auf jedefall hilft immer ganz gut ein dampfbad einfach eine Schüssel kochendes Wasser rein etwas eukalyptus öl , dann ein Handtuch über den Kopf und alles ausschwitzen

und salzwasserlösung, ist echt eckelig aber hilft total

salz in einem Wasserglas mischen und dann in die Nase ziehen, da kommt einfach alles raus. Da heißt es nur Augen zu und durch ein paar mal wiederholt und ich war immer schnell wieder gesund

Wenn es dich erstmal so schlimm erwischt hat kannst du gar nichts mehr machen. Am besten du legst dich mit ner Großpackung Taschentücher ins Bett. Und immer weiter schnäuzen, damit es sich nicht festsetzt... Du Ärmste! Alle 3 Minuten ein Tempo ist ja schon echt heftig! Bist nicht zu beneiden. Ich kenne das aber. Ich bin auch so ein häufiges Erkältungsopfer... und oft auch sehr schlimm ;-(

Salzwasser zum kochenbringen und dann inhalieren. Warme Milch + Honig vorm schlafen Sehr viel Tee ohne zucker + süßstoff, am besten kammille. scheckt zwar nicht hilft aber. Zwibelsaft trinken (zwibeln kleinschneiden , in ne schale geen , deckel druf und paar std. warten. dann den saft trinken)

Das ist das was mir persönlich immer sehr schnell hilft

Ok, gut, dass du fragst! Noch kannst du was tun! Die Erkältungsbakterien nehmen folgenden Weg: 1 Tag Nase, dann 1-2 Tage Hals, dann Lunge und du bist richtig krank. Machen: Verhindern, dass die Bakterien weiter wandern können. Eine Barriere einbauen. Stoppe sie, vernichte sie! Ab jetzt ständig etwas Antibakterielles lutschen. Apotheke gehen: Dopendan oder Neo- Angin holen und immer wieder lutschen, dazu Soledum schlucken (nicht zerbeißen), sind ätherische Öle, die das Weiterwandern vom Hals in die Lunge verhindern. Gut für die alllgemeine Abwehrkraft: Meditonsin, große Flasche, stündlich 1 EL. So bleibst du gesund!

Hallöchen,

eine alte Weisheit sagt, die Erkältung dauert mit ärztlicher Behandlung eine Woche und ohne sieben Tage.

Wohnung mehrmals täglich gründlich lüften, trotz Mattigkeit raus an die frische Luft und tief durchatmen. Warm anziehen, vor allem auf warme Füße achten. Kein Sport!

Meine Oma hat immer gesagt, Füße warm, Kopf kalt, dann wirst Du alt!

Grüße und gute Besserung

ERKÄLTUNG: Behandlung

vicksvapurub oder transpulmin (aus der apotheke) auf brust und nacken // salzwasser die nase hochziehen (nasenspray wirkt zwar,aber die schleimhäute trocknen aus und es könnte zu chronischem schnupfen führen) /messerspitze vicksvaporub oder transpulmin in heißes wasser,handtuch über kopf,inhalieren // schal auch beim schlafen // // heiße dusche // scharfes essen ist gut bei erkältung . knoblauch dazu ist ausgezeichnet // nasenspray für offene nase / salzwasser gurgeln (im falle von husten / halsweh) / zitrone und ingwer, heißes wasser drüber // dick einmummeln und beim schlafen dadurch schwitzen .

und das hier:

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/erkaeltung/naturmedizin/hausmittel/sanft-heilen_aid_11039.html

vlt interessiert dich auch das:

VORBEUGENDE Massnahmen:

  1. gegen erkältung: eine längere zeit echinacea nehmen (aus der apotheke)

  2. immunitätsstärkung: propolis (aus der apotheke / reformhaus / manchmal auch im supermarkt) täglich morgens und abends 1 teelöffel.kauen.empfehlenswert: eine kur (1-2 monate oder länger).dann kannst du eine pause machen.wie du willst (es schadet nicht,die kur auch monatelang zu machen)

  3. als "medikament": knoblauch kleinschneiden, in olivenöl tun, honig (!!) dazu,in den kühlschrank für eine woche oder zwei. wirkt ausgezeichnet.

0

Das Video von Erkki ist ein absoluter Großmuttertipp:

http://www.gutefrage.net/video/hustensaft-gegen-reizhusten-selber-machen

Zwiebelsaft,Spitzwegerichhustensaft,inhalieren,Rotlicht,Rücken und Brust mit Erkältungsbalsam einreiben.Meersalznasentropfen,Hühnerbrühe gut gewürzt.Viel trinken.Gute Besserung.L.G.

Inhalieren mit Kamille, hilft bei mir wunder :-)

wie soll sie denn inhalieren wenn die Nase ständig läuft?

0

es hilft ein starkes immunsystem...

Was möchtest Du wissen?