Was hilft effektiv gegen Schnupfen, bitte Tipps?

8 Antworten

Hallo 20Fragender00,

Nasensprays und -spülungen mit Kochsalzlösung oder Dampfinhalationen mit Kamille oder ätherischen Ölen sind bewährte Hausmittel. Sie wirken schleimlösend und erleichtern das Atmen bei hartnäckigem Schnupfen. Falls vom vielen Naseputzen die Nase wund wird, kannst Du sie mit Ringelblumen- oder Kamillensalbe einreiben.

Eine Erkältung dauert in der Regel 5-7 Tage. Zwei bis drei Tage nach Ausbruch des Infektes ist der Höhepunkt schon erreicht. Und nach einer Woche ist in der Regel das Schlimmste schon vorbei.

Du kannst Deinen Körper während dieser Zeit gegen die Erkältung unterstützen, indem Du ihm viel Ruhe gönnst und mit ausreichender Flüssigkeit versorgst.

Wichtig ist auch die frische Luftzufuhr, denn überheizte, geschlossene Räume sind Gift bei Erkältungen. Die warme Luft trocknet die Nasenschleimhäute zusätzlich aus und Erkältungsviren haben in diesem Ambiente beste Überlebenschancen.

Am besten stellst Du eine Schale mit Wasser auf der Heizung, so wird der Raum ohne viel Aufwand befeuchtet und am besten jeden Tag gründlich lüften.

Gute Besserung wünscht Dir
Anja
vom Dolormin® Team 
www.Dolormin.de/pflichtangaben

Hallo 20Fragender00,

grundsätzlich hilft bei einer verstopften Nase frische Luft. Am besten gehst du mehrmals täglich raus und bewegst dich an der frischen Luft. Das gilt auch für deine Wohnung beziehungsweise deinen Arbeitsplatz oder dein Klassenzimmer. Warme / trockene Luft trocknet deine Nasenschleimhäute aus und verschlimmert so den Schnupfen. Lüfte also regelmäßig den ganzen Raum, in dem du dich aufhältst.

Außerdem sollte dir Babix Inhalat weiterhelfen können. Das ist ein natürliches Öl zum Inhalieren. Damit bekommst du deine Nase frei und bekämpfst auch weitere Beschwerden einer Erkältung. Hol es dir am besten in einer Apotheke und probiere es mal aus. Ich benutze es selber und bin wirklich zufrieden damit. Tagsüber kannst du mit dem Öl mehrmals inhalieren und nachts könntest du ein feuchtes Tuch mit einigen Tropfen Babix darauf aufhängen.
LG und gute Besserung!

Salzwasser durch die Nase ziehen. Ist zwar ekelig, hilft aber gegen eine verstopfte Nase.

Ausreichend trinken. Am Besten Tee.

Keine körperliche Anstrengungen (kein Sport).

Ausreichend schlafen

Inhalieren

Starke Erkältung -> Nase Dicht?

Hallo ich bin sehr stark erkältet (Husten,Schnupfen,Kopfschmerzen...). Meine Nase ist seit gestern komplett Dicht!! Was hilft außer naseputzen und Nasenspray noch? Kennt jemand vielleicht Hausmittel die Helfen? Danke

...zur Frage

Was hilft schnell und Effektiv gegen eine Erkältung?

Hallo zusammen ich bin vor kurzem krank geworden und alles was ich vom arzt bekommen habe sind schmerztabletten weiß vielleicht jemand wie man eine Erkältung schnell loswird ich habe ohrenschmerzen schnupfen husten und bin heiser danke im voraus

...zur Frage

welches essen hilft gegen husten und schnupfen also am besten gegen schnupfen?

weil hab voll die grippe ? und welcher tee ist am besten ? kamille, fenchel, melisse ?

...zur Frage

Schnupfen bei Nasenkorrektur?

Hallo! Ich habe in 4 Tagen eine Nasenkorreltur und bin seitdem paraboid das ich krank werde ich passe ständig auf und bin nur mehr zuhause ich meide Menschen nun seit Samstag hab ich ganz leichtes Schnupfen ich kann weiterhin durch die Nase atmen, kann ich operiert werden mit einem Schnupfen? Kann man allgemein operiert werden wenn man krank ist habe Angst das mich eine Erkältung oder Grippe erwischt da die meisten zurzeit krank sind

...zur Frage

Durch Nasenspray kein Geruchs und Geschmackssinn mehr?

Ich habe seit 5 Tagen eine starke Erkältung gehabt und jetzt größtenteils nur schnupfen. Da ich mit Mund so gut wie nie atme,fällt mir das sehr schwer und ich benutze Nasenspray um weiterhin mit der Nase zu atmen und nicht durchzudrehen. Leider verliere ich jedesmal nach dem Spray Geruch und Geschmackssinn.Sobald die Wirkung nachlässt und meine Nase wieder verstopft ist,schmeck ich wieder was. Woran kann das liegen? Was kann ich stattdessen tun ? Meerwasserspray ? Mentholspray? Weil ich benutze sonst schnupfenspraylösung von Olynth. Und ich habe keine Lust wie ein Hund zu hecheln. hilfe =(

...zur Frage

Wegen einer erkältung zum Arzt?

Heii

Also, ich bin seit Samstag erkältet. Samstag = Schnupfen und Husten, Kaum Stimme, krazen im Hals, Nase zu Sonntag = Schnupfen und Husten, kaum Stimme, kranzen im Hals, Ohrenschmerzen (hielten aber nur ne Stunde) und ein Ohr war zu, Nase zu Heute = Schnupfen und Husten , kranzen im Hals, ohr ist zu, Nase ist zu

Heute ist es aber nicht mehr soo schlimm wie gestern. Sollte ich trotzdem zum Arzt? Eigentlich sollte die Erkältung ja auch ohne Antibiotikum weggehen? Ich meine, was anderes gibt der Arzt ja sowieso nicht.

Hilft da Salzwasser für die Nase? Dafalgan Brausetabletten für die ganze Erkältung? Villeicht nen Zitronentee? Und was kann ich gegen mein Ohr tun? Kaugummi kauen?

Wie lange hät so eine Erkältung? Ich möchte Samstags schon gerne wieder Fit sein. Ich hab mir auch gedacht, dass ich mal bis Mittwoch abwarte und wenn die Erkältung nicht besser geworden ist bescuhe ich mal den Arzt.

Danke für jede Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?