was hilft denn jetzt eigentlich wirklich gegen unreine Haut?

11 Antworten

Das ist immer, je nach Person, sehr unterschiedlich was hilft. Es gibt ein paar generelle Leitlinien wie: wenig Zucker, viel Wasser, viel frische Luft.

Die müssen dir aber nicht unbedingt helfen. Es kann auch an falscher oder mangelnder Pflege liegen bzw. einfach hormonell bedingt sein und da kann man dann auch nicht sooo viel tun außer abwarten.

Wenn du denkst, es hat was mit der Pubertät zu tun, würde ich dir mal ausgleichende Zyklustees empfehlen. Damit hälst du deinen Hormonhaushalt etwas in Schach und kannst das hormonelle Auf und Ab etwas vermeiden, dass die Pickel auslöst.

Zur Pflege: Eine regelmäßige sanfte Reinigung mit Kamillentee ist sehr gut. Das pflegt und reinigt gleichzeitig.

Achte auch beim Makeup eher auf Naturkosmetik, das kann einen Unterschied machen.

Zum Teebaumöl: Das hat mir auch nie geholfen. Komme besser mit Mineralerde klar. Ich habe die rote gegen unreine Haut von margilé (kann man online bestellen). Das hilft wirklich super, vor allem langfristig. Seitdem ich damit Gesichtsmasken mache, habe ich eine viel bessere Haut.

Viel Erfolg!

Du hast offensichtlich Mischhaut. - Teebaumöl gehört übrigens nicht ins Gesicht. Das brennt in den Augen und ätzt die Schleimhäute! Das kannst du z.B. am Rücken anwenden.

Warst du schon mal beim Hautarzt? Das solltest du tun. Er kann dir speziell auf DEINE Haut abgestimmt Produkte empfehlen, die du benutzen kannst, damit sie besser wird. Er kann dir auch etwas verschreiben. 

Evtl. hilft dir auch eine Bestrahlung. Bei anderen Hauterkrankung hilft das gut (Neurodermitis z.B.). Ich kann mir vorstellen, das das auch bei deiner Haut hilft (Hautarzt fragen).

Wenn deine Haut rot ist, ist sie auf jeden Fall empfindlich, dann solltest du nur Sensitiv-Produkte verwenden (parfümfrei). Bevor du aber das ganze Sortiment durchprobierst, lass dir doch lieber erstmal einen Termin beim Hautarzt geben. 

Ja...wenn keine Ernährung Was gebracht hat...dann ...Hm...Hast du dich nur von Fertigprodukten ernährt ?

Unreine Haut, kann davon kommen, weil deine Haut verstopft ist, durch das Make Update...Du könntest 2x pro Woche, von Alverde, ein Peeling auftragen und jeden Tag Morgens und Abends ein Mizellen Waschgel nutzen.

Viel Wasser trinken. So 1,5l mindestens. Bis höchstens 3l.

Vielleicht Mal meditieren und entspannen lernen. Stress kann auch Pickel verursachen.

Ansonsten liegt es wohl an deiner Pubertät..keine Ahnung, wie alt du nochmal bist oder ob Du das geschrieben hast.

Wenn du übrigens in seiner veganen Ernährung, wenn sie von vielen frischen Lebensmitteln bestand und kaum unverarbeiteten Dingen, dann könnte deine Haut erstmal, die Giftstoffe, also die Stoffe, die deinem Körper nicht gut taten (wie aus Fertigprodukten) in Form von weiteren Pickeln ausscheiden“ wollen...dann hat man erstmal ne ekelige Haut, war bei mir zumindest so. Ernähre mich vegan.

Ich hatte mit 13 schon eine miese Haut...entweder zu fettig oder zu trocken..

Ich denke, in dem Fall, hat mir die Zeit geholfen, man lernt mehr, man kennt mehr, man ist irgendwann entspannter. Und der Körper dankt es Einem. Und ich nehme manchmal auch verarbeitete Dinge zu mir, wie Salzbrezel oder gezuckerte Pfirsiche oder einen Müsliriegel oder Saft, aber nicht regelmäßig und nicht täglich.

Sport, in Form von Workouts oder in einem Verein (Tennis, Basketball, Volleyball u co) wären auch ne gute Wahl. Du wirst fitter, dein Kopf wird freier, dein Körper kann sich auspowern (falls du es nicht schon machst) Indem du richtig schwitzt, wird dein Körper sozusagen gelüftet. Zumindest empfinde ich es so. Deine Haut wird gereinigt. Selbstreinigung sozusagen.

Wenn Alles nicht klappt, dann solltest du eventuell Mal einen Arzt aufsuchen. Vielleicht auf Allergien testen lassen..oder evtl ist es vererbt.

U ein zu Viel in der Ernährung, sei es von Fett oder Protein, kann auch verantwortlich für deine Haut sein. High Carb Low Fat in vegan, finde ich gut. Kannst du ja Mal für eine Woche probieren.

Was möchtest Du wissen?