Was hilft dauerhaft gegen Kakerlaken?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo, vielleicht mit anderen Tieren bekämpfen? Also Tiere (wie z. B. Vögel), die diese Mistviecher auffressen. Katzen erledigen die Dinger wohl auch...?

Das Gift öfter legen.Alle halbe Jahre. Immer Leimfallen in den Ecken stehen haben. Nie eine Kakerlake zertreten,denn die können Eipackete mit sich rtagen die du dann unter den schuhen weiter schlepst und damit andere Räume oder Häuser infizierst.Kakalaken die du eingefangen hast Verbrennen. Die können ein halbes Jahr ohne Nahrung auskommen. Also in den Müll geworfen vermehren die sich wo anders.Und das löst das Problem nicht. Wenn die anderen Nachbarn nichts machen ist es sowiso schwer bis unmöglich dem Problem Herr zu werden.Die haben schon zu Dinosaurierzeiten gelebt und werden uns warscheinlich auch noch überleben.

wir hatten welche auf der arbeit....iiiii. der hausmeister hat ungeziefer-todesfallen im baumarkt gekauft. scheint geholfen zuhaben. wenn es schlimmer ist - kammerjäger! die tierchen vermehren sich sehr schnell!

Was möchtest Du wissen?