was hilft besser! kamillentee oder pfefferminztee?

12 Antworten

Prinzipiell Kamille. Aber bei den Sympthomen die Du da schilderst solltest Du zum Arzt oder wenigstens in die Apotheke gehen und Dir Imupret oder ähnliches holen und bei schlecker oder so noch Husten und Bronchialtee.

hallo ich sag dir mal was^^ kamiletee würde ich bei grippe nehmen am besten is pfefferminztee zu nehmen oder am besten alle beide ,auf nummer sicher wenn du halzschmerzen hast nehme inhalation und warme milch mit honig zudir. ich hoffe es geht dir schon besser und wen du merkst das kalte oder heiße luft in die nase kommt dann am besten nasenöl kaufen hilft oder taschentuch nehmen und dann über nase und langsam ein und aus atmen gudde besserung cu ..

Pfefferminztee mit Honig hilft ganz gut...

welches essen hilft gegen husten und schnupfen also am besten gegen schnupfen?

weil hab voll die grippe ? und welcher tee ist am besten ? kamille, fenchel, melisse ?

...zur Frage

Vom Arzt nicht ernst genommen, was nun?

Hallo! Ich bin patient in einer Gemeinschaftspraxis. Ein Mann und seine Frau. Da ich mir vermutlich die Grippe eingeholt habe, (mein Freund hat sie auch und hat mich anscheinend angesteckt) ging ich gestern zu meinem Arzt. Da der nicht da war, kam ich bei seiner Frau dran.

Ich habe seit dem Wochenende mittelmäßig bis hohes Fieber, (schwankt zwischen 38 bis 39°, zwischendurch auch mal niedriger, aber nie normaltemperatur), starken Reizhusten, sodass mein gesamter Hals gereizt und entzündet ist und ich schon Muskelkater habe, Appetittlosigkeit, Kopf- und Gliederschmerzen. Das alles kam quasi über Nacht.

Dies alles habe ich der Ärztin beschrieben, sie hat mich kurz abgehört und meinte es sei nur eine Erkältung. Generell machte sie einen recht reservierten Eindruck. Sie hat mich ein paar Tage krank geschrieben und das wars. Weder hat sie mir irgendetwas verschrieben um den Husten und das Fieber zu lindern noch hat sie mir irgendwelche Ratschläge zur besserung gegeben.

Ich bin relativ selten krank und kann mich nicht erinnern, dass es mir je bei einer "Erkältung" so elend ging. Jede Bewegung schmerzt, ich liege seit Sonntag komplett flach und hatte bereits 2 mal einfach so Nasenbluten, was ich noch nie vorher hatte.

Ich komm mir jetzt etwas blöd vor, wenn ich morgen noch mal zu meinem eigentlichen Arzt renne und er mir dann das selbe erzählt. Der weg dahin ist echt ein Kraftaufwand in dem Zustand... was meint ihr, sollte ich trotzdem noch mal hin oder sollte ich weiterhin versuchen mich mit Ruhe und Hausmitteln auszukurieren?

...zur Frage

Wie mache ich ein Hustenlöser für mein Pferd?

Gibt es eine Möglichkeit einen Hustenlöser für ein Pferd selber zu machen? Er hat nur ein einziges Mal und ganz leicht gehustet. Ich habe überlegt ob man zuckerfreie Eukalyptus Bonbons in kochendem Wasser lösen kann und ihm das zum Futter geben kann. Alternativ natürlich Tee aber welche Sorte? Oder habt ihr noch andere gute Ideen?

...zur Frage

Warum wird mir nicht warm (Erkältung)?

Hallo, ich bin erkältet, hab sehr starke Halsschmerzen, Kopfschmerzen und Husten und Schnupfen. Ich habe kein Fieber, aber warum ist mir den ganzen Tag kalt und mir wird nicht warm?

...zur Frage

Welchen Tee dürfen Babys trinken? Auch Pfefferminztee?

Ich habe keinen anderen Tee hier! Dürfen sie das trinken???? Welchen noch?

Soll ich den Pulver - oder Beuteltee kaufen? Tee kalt lassen oder warm machen?

...zur Frage

Beim Halsschmerzen warm oder kalt trinken?

Beim Halsschmerzen warm oder kalt trinken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?