Was hilft bei von innen zugefrorenen Autoschreiben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gibt spezielle "Tütchen" die man sich in das Auto legen kann, die entstandene Feuchtigkeit aus dem Auto innenraum ziehen. Diese "tütchen" gibts nicht wie anzunehmen in Holland sondern auf Amazon ;)

http://www.amazon.de/ThoMar-5217007-Air-Dry-Auto-Entfeuchter/dp/B000XUPEJY/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1351514972&sr=8-1

Am Besten ist auch noch Zeitung unter den Fußabstreifern. Im Winter am Besten auch auf die Stoff Fußableger verzichten und Gummi nehmen, die sind besser trocken zu halten.

Ansonsten, auch ab und an die Klimaanlage immer wieder laufen lassen. Die trocknet die Luft aus und beugt somit dem auch vor.

Und der letzte Tipp, bevor du bei deinem Ziel ankommst, Heizung aus, dass das Auto schon etwas abkühlt im Innenraum, dann entsteht nicht so viel Kondenswasser, beim Aussteigen dann auf "Umluft" stellen, dann kommt von außen keine Feuchtigkeit rein.

Für die Türgummis gibt es extra Stifte, zum einfetten. Die Scheiben frieren, weil Du zu viel Feuchtigkeit im Auto hast. Manche legen Zeitungen unter die Fußmatten. Oder die Heizung voll an und das Fenster einen Spalt auf, damit die feuchte, warme Luft abziehen kann.

es gibt in den baumärkten so säcke sind mit einem spez. mittel gefüllt welches die feuchtigkeit im innenraum des autos aufsaugen. ausserdem,wenn vorhanden immer mit Klima anlage fahren, auch im winter. sorgt für trockene luft.

Du kannst versuchen vorzubeugen, indem du etwas ins Auto legst, was die Feuchtigkeit aufnehmen kann. z.B ne Zeitung, Schwamm oder was weiß ich....

Zudem solltest du die Scheibe innen gründlich reinigen, so bildet sich deutlich weniger Feuchtigkeit...

Stell eine offene dose oder schüssel mit Salz am abend in dein auto, das hilft ! :)

Ne leere Plastikflasche mit heißem Wasser?

Sprüh Glasreiniger auf die Scheiben und wisch es dann mit'm Tuch weg, funktioniert super.

Was möchtest Du wissen?