Was hilft bei schmerzen nach einer Weisheitszahn - Op?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Moin.

Ein gutes Schmerzmittel. Davon gibt es reichlich. Welches genau für Dich jetzt ideal ist, kann Dir hier keiner sagen, weil hier keiner weiß, welches Du verträgst und welches nicht oder welche limitierenden anderen Faktoren bei Dir ggf. bestehen.

Also gehe bitte zu Deinem Zahnarzt und bespreche dieses mit diesem. Einfach irgendeines aus der Apo zu holen, nur weil Dir irgendwer im Internet gesagt hat, dass es gut ist, kann fürchterlich nach hinten losgehen. Das solltest Du Dir gut überlegen.

ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du direkt nach der OP gekühlt? Auch des nachts? Hast du intervallmäßig gekühlt mit einem kalten Waschlappen?

Mit Eis zu kühlen ist völlig falsch, weil Eis definitiv zu kalt ist. Die Kühlung sollte 10 Grad nicht unterschreiten. Wenn du zu kalt oder zu wenig gekühlt hast, kommt die Schwellung. Auch wenn du zu lange am Stück gekühlt hast (also nicht intervallmäßig gekühlt hast) kommt die Schwellung und die Schmerzen.

Das richtige Kühlen ist das A und O !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm Ibuprophen, das hilft am besten! Und die ganze Zeit über ruhig liegen / sitzen und kühlen, kühlen, kühlen!

Wenn die Schmerzen gar nicht nachlassen, geh nochmal zum Arzt!

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du es schon mit Ibuprofen versucht? Das hat mir damals nach meiner Kieferspaltung und Entfernung der Weisheitszähne relativ gut geholfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich zurück ziehen an einem ruhigen ort und schlafen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?