Was hilft bei Nervosiät bei Referaten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

langfristig gesehen,

sind autogenes Training (lexikon.stangl.eu/735/autogenes-training/) aber auch andere Entspannungstechniken hilfreich, um seine Redeangst zu überwinden, und sein Selbstbewusstsein und seine Selbstsicherheit zu stärken.

Weitere Tipps:

- Lerne den Referatstext nicht auswendig. Das führt nämlich meist dazu, dass man beim Vortragen zu schnell wird.

- Formuliere den Text trotzdem schriftlich aus, erstelle dir anhand des ausformulierten Textes Stichwortzettel und trage das Referat in der Schule anhand des Stichwortzettels vor.

- Übe deinen Vortrag vorher daheim schon mal vor dem Spiegel, vor Haustieren, deinen Eltern, Geschwistern, Freunden, usw. Letztere können dir dann auch gleich ein Feedback auf mögliche Schwachstellen, Geschwindigkeit, Länge usw. geben

- Wenn Du vor der Klasse stehst, suche Dir einen Punkt weit im Raum, auf den Du Dich während deines Vortrages konzentrierst. Schaue nicht auf Mitschüler, die Faxen machen können, die helfen Dir nicht. Hast du einen Freund in der Klasse, kannst du dich auch auf ihn konzentrieren und er kann dir gegebenenfalls aufmunternde oder vorher abgesprochene Zeichen als Hilfestellung geben.

- Vielleicht besuchst du auch mal einen Rhetorik-Kurs o.ä. an der VHS.

- Geburtstagsfeiern, Feierlichkeiten, Jubiläen usw. im Familien- und Freundeskreis oder auch im Verein sind gute Gelegenheiten, freies Sprechen vor Publikum zu üben. Im bekannten Rahmen unter ‚Gleichgesinnten‘ fällt es meist leichter, sich zu überwinden.

Viel Glück und Erfolg für dein Referat!

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AstridDerPu 28.10.2015, 20:19

PS: im Voraus

4
chriisssii98 28.10.2015, 20:23

danke:) einiges davon mach ich eh schon immer aber den rest werd ich beim nächsten mal beachten ☺

1
AstridDerPu 30.10.2015, 17:50

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

AstridDerPu

0

Einfach eines ins Gedächtnis rufen: 

Ich habe mich so gut darauf vorbereitet, jetzt kann ich ihnen das zeigen und auch beweisen. Was verändert die kleine Präsentation schon an meinem Leben? Selbst wenn ich das komplette Blackout habe. Das ist schnell wieder vergessen. 

Zeig ihnen, dass du am Thema interessiert bist (auch wenn du das nicht bist :D) und du OFFEN dastehst. Nicht Beine überkreuzen oder Hände in die Hosentasche oder sonstiges! Meine Mom sagt immer "Wenn du dich gut verkaufst, hast du schon die halbe Miete!" Also immer sicher sein, indem was du präsentierst, immer gewillt, ihnen den Stoff auch wirklich nahe zu bringen usw. 

Das hat mir ungemein geholfen! So hast du nach wenigen Sekunden ein Sicheres Gefühl und hinterlässt einen guten Eindruck! Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen! LG Sonja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
chriisssii98 28.10.2015, 20:20

danke dir! ich versuch beim nächsten mal daran zu denken😊

0

Ich weiß nicht,ob du die Antwort noch liest,aber es hat mir eigentlich immer geholfen,den Text zu Hause ein paar mal durch zu gehen,und möglichst frei zu sprechen.Wenn du dir am Anfang noch zu unsicher bist,kannst du dich auch vor einen Spiegel stellen,um zu schauen wie du bei anderen ankommst.Und ein bisschen Nervosität ist ganz normal!!

Alles Gute,das schaffst du schon,so wie jeder andere auch!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das. Ich fühle genau so bei Vorträgen. Ich denke mir dann immer wie es wäre wenn jemand anderes da stehen würde. Und wenn ich ehrlich bin ist es mir ziemlich egal wer da steht und etwas vorträgt. Nach spätestens 5 Minuten haben es eh alle wieder vergessen.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stell mir immer vor ich wäre ein SUPERSTAR

Und das jeder halt lernt und keiner Perfekt ist in Sachen Referaten, Ich denk mir auch immer das es nicht wichtig ist was andere über mich denken und wenn ich es geschaffte habe ich stolz auf mich sein kann,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
chriisssii98 28.10.2015, 20:14

wenn das so einfach wäre und wenn das nichts hilft?

0

Brauchst nicht nervös zu sein wenn du nichts sehr schlimmes machst hat es doch eh jeder am nächsten Tag vergessen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach dein Vortrag gut üben sodas du weißt was du sagst und die ganze Sache durchgeplant hast und nicht viel lesen musst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
chriisssii98 28.10.2015, 20:13

heute zb konnte ich mein referat was auswendig und hatte alles gut recherchiert aber das ist eif jedes mal so schlimm ka wovon das kommt...

0
Tintenfleck 28.10.2015, 20:15
@chriisssii98

einmal tief durchatmen bevor es losgeht

und sag dir einfach das eh keiner zuhört ... außer der Lehrer

0
chriisssii98 28.10.2015, 20:19

da hast du recht :)

0

Was möchtest Du wissen?