Was hilft bei Nacken/Rückenschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Lina, 

nimm ein heißes Bad, so heiß du es verträgst oder dusche heiß. Halte dabei den Wasserstrahl gute fünf Minuten auf die schmerzenden Stellen. Ein Wannenbad bitte nicht länger als 10, höchstens 15 Minuten, sonst macht der Kreislauf schlapp.

Danach lass dich mit einer guten Schmerzsalbe (Voltaren fort Gel - [in Österreich Voltadiol Gel], oder proff) einschmieren und leg dich ins Bett. Am besten mit einer nicht zu prall gefüllten Wärmflasche auf dem Kissen, dort, wo es weh tut. Außerdem ist sicher eine Schmerztablette, wie Ibuprofen 600 - 800 mg, hilfreich.

Morgen sollte es dann erheblich besser sein. Ist es das nicht, geh bitte umgehend zum Arzt, denn mit der Halswirbelsäule sollte man nicht spielen. 

Alles Gute, gute Besserung und liebe Grüße 

Lilly "Tanzistleben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lina151015
12.08.2016, 17:02

Danke für die ausführliche Antwort ! Ich werde deine Anweisungen jetzt befolgen und hoffen, dass es besser wird. Allerdings werde ich duschen , denn bei dem Wetter ist mein Kreislauf sowieso im Keller . Aber nochmal vielen Dank !!

0

Der Arzt mittels Entspannungsspritze, oder schonender warme Auflagen, ein warmes Wannenbad, FreundIn, oder der Physiotherapeut mit Massagen. Diverse Wärmesalben aus der Apotheke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lina151015
12.08.2016, 16:23

Ich probier mal die warme Auflage . Wenns nicht besser wird, geh ich zum Arzt. Danke !

0

Was möchtest Du wissen?