Was hilft bei immer wiederkehrenden Schluckauf?

6 Antworten

Habe mal gehört, dass der dauernde Schluckauf vom Herzen kommen kann. Lass Dich doch mal daraufhin untersuchen. Wie das allerdings miteinander zusammenhängen soll, weiß ich leider nicht.

In meiner Kindheit litt ich auch öfters unter Schluckauf. Meine Tante hat mir dabei geholfen und gesagt, sie werde nun an meinem Rücken etwas machen, das helfen wird. Ich studierte und studierte, was dies wohl sein mag. Tatsächlich, nach einer Minute war der Schluckauf verschwunden. Ich denke, es war die Ablenkung.

Man pumpe sich die Lunge so voller luft, bis kein Teelöffelchen mehr hineinpaßt, halte sie an und zähle bis 30.

Der Trick dabei ist, die Lunge wirklich GANZ vollzukriegen (Übung), denn dann können die Zwerchfellkontraktionen, die den Schluckauf verursachen, nicht mehr stattfinden.

Konzentrieren muß man sich dabei auch... ;-)!

Hilft bei mir immer!!!

Was möchtest Du wissen?