Was hilft bei häufigen Harndrang?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt ganz auf die Ursache an. Die Ursache kann u.a. Stress, Blasenentzündung oder Diabetes sein. Eine gezielte Behandlung kann nur nach genauer Diagnose eingeleitet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ärztlich abklären lassen, ob Viren oder Bakterien im Urin sind. Einen Test auf Diabetes machen lassen. Stärken tun Kürbiskernextrakte oder Beckenbodengymnastik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dauerhaft nur der Besuch eines Urologen, der die Ursachen genau abklären kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?