was hilft bei einer Zahnfleischentzündung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am besten ist,wenn du einen Zahnarzt aufsuchst!! Der hat dort in seiner Ptaxis bessere Moeglichkeiten die Paradontose zu behandeln.Fuer zu Hause kannst du dir aus der Apotheke einfach Kamillosan holen.Dieses dann unverduennt auf das Zahnfleisch mit einem Wattestaebchen tupfen.Das schmeckt zwar nicht besonders gut,ist aber heilsam!!Aber vorher bitte deine Zaehne mit einer weichen Zahnbuerste leicht putzen.

die Bürste nicht zu fest ans zahnfleisch drücken und geh mal zur Apotheke die haben dort alles.

Sei denn du hast Kamillentee zuhause,damit kannst du dein Schmerz lindern,nicht trinken sondern Spülen.

Ok danke, werd ich machen :D

0
@Fragenserker

Ohne witz,dass hat mein Kind und bei mir auch geholfen. Du musst regelmäßig dein Mund von Bakterien befreien. Du kannst dir auch Mundwasser holen,aber probier erstmal diese Theorie. Viel Erfolg dir u.gib mal bescheid ob es gewirkt hat. :-)

0
@Fragenserker

das freut mich..bitte keine Ursache.Du musst es regelmäßig machen.

0

Was möchtest Du wissen?