Was hilft bei einer Entzündung des Zahnfleisches?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mundhygiene beim Zahnarzt und dann immer richtig putzen und mit Zahnseide oder Interdentalbürsten nachreinigen. OralB Mundspülung aber nur 14 Tage lang verwenden.

Zähne gut putzen und mit Chlorhexidin (Chlorhexamed gibts in Apotheke) spülen...

Super, danke :) ist das erschwinglich?

0
@Dickideluxe

Ja... gibts auch in kleinen Flaschen. Aber nicht permanent benuten, nur solange es entzündet ist. Die Zähne verfärben sich sonst gelb.

0

Pyralvex (Tinktur aus der Apotheke) drauf pinseln. Tut kurz weh, hilft aber wirklich.

Zähne putzen und mit Meridol spülen, Geduld haben...

Wenn es nach ein paar Tagen nicht besser oder sogar schlimmer wird, ab zum Arzt.

mit kamillentee spülen, je öfter desto besser.

Zahnseide, Elmex, Mundwasser, Zahnarzt :D

Was möchtest Du wissen?