Was hilft am besten, wenn man sich den Mund verbrannt hat?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

kalte Flüssigkeit oder auch Eis. Auf jeden Fall kalt. Warme Getränke dagegen sind nicht gut, fördern den Schmerz noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Zuerst einmal sollte man im Vorfeld schon darauf achten: Nie zu heiße Getränke, Speisen zu sich nehmen. Das Risiko am Magen zu erkranken wird dadurch um ein vielfaches höher. Die Japaner haben dieses Problem schon lange erkannt und trinken grundsätzlich nur aus Schalen. Hier baut man einen Körperkontakt zum Getränk auf, also auch zur Temperatur. Man fühlt mit den Händen ob der Tee zu heiß ist. Der anonyme Henkel vermittelt keinen direkten Kontakt und so kommt es: Oha, zu heiß, autsch verbrannt und das am empfindlichsten Sensorikteil, der Zunge. Dann hilft nur noch warten bis der Schmerz vorbei geht. Guten Durst wünscht teefritze.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tommy0802
27.04.2013, 08:16

Lieber Teefritze, wo verbrennt man sich denn meist? Nicht am Tee oder Heißgetränk, sond an der Suppe beispielsweise. Da sind die Europäer aber wieder gescheiter als die Asiaten. Im Supoenteller mit großer Oberfläche kühlt es schneller ab, als in den Schalen. :-)

0

also ich habe immer warmen tee getrunken.tut zwar am anfang höllisch weh aber wenn die verbrennungsstelle erst mal temperatur hat geht es danach viel besser...bei kalten sachen musste ich ständig kalte sachen zu mir nehmen, hat sich ja doch wieder schnell erwärmt..grad im mund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fand Eis immer ganz sinnvoll - nimmt auch den ersten Schmerz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?