Was hilft am Besten gegen Dehnungsstreifen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

andere Mittel 50%
Bi- oil 50%
Kelofibrase sandoz creme 0%
Danaefabienne 0%
Trilastin 0%

8 Antworten

andere Mittel

Hallo! Dehnungsstreifen werden leider oft mit Cellulite verwechselt. Beides lässt sich aber nie ganz beseitigen. Cellulite trifft allerdings fast nur Frauen - hat etwas mit dem Bindegewebe zu tun. Uns sollte möglichst mit leichtem Sport bekämpft werden.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Welche Dehnungsstreifen meinst Du denn? Die die von einer Schwangerschaft herrühren oder die, die man in jungen Jahren bekommt (meist auf dem Rücken) wenn man zu schnell wächst? Die von der Schwangerschaft werden mit oder ohne Cremes nach einer bestimmten Zeit heller, silbrig glänzend, kommt ganz gut, wenn man im Urlaub braun wird und diese Stellen dann so silbrig bleiben. Die anderen Dehnungsstreifen bleiben ebenfalls dunkelrot egal welche Creme Du da drauf machst.

agilityisfun 26.06.2013, 13:50

Also ich wollte es generell wissen, danke! :)

0

Da hilft NICHTS dagegen - Dehnungsstreifen verblassen nur mit der Zeit!

ich war in diversen apotheken und hab die damen da gefragt , weil ich das sehr extrem an der hüfte hab aber irgendwelche mittelchen habe ich nicht bekommen . weil wenn man sie HAT ist es zu spät um etwas dagegen zu tuen . sonnen hilft aber nicht solarium.

Wenn sie erst mal da sind, bekommt man sie nicht mehr weg. Dehnungsstreifen sind Risse in der Bindehaut. Man kann nur vorbeugen, indem man die Haut schön eincremt oder einölt.

Bi- oil

Meine Freundin nimmt Bio-Oil und ist sehr zufrieden. Schon nach 1 Woche wurden die Dehnungsttreifen heller.

PrincessNele 26.06.2013, 13:46

Danke jetzt weis ich auch bescheid :))

0
andere Mittel

Ich hab´von Anfang an mit "Frei-Öl" Zupfmassage betrieben und keinerlei Dehnungsstreifen.

Bi- oil

Bi-Oil klingt interessant und wollte ich auch mal ausprobieren.

:)

Was möchtest Du wissen?