Was hieße "von der anderen seite" auf Latein?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wörtlich übersetzt wäre: ex altera parte. Aber das mit Latein ist immer so eine Sache. Kommt auf den Zusammenhang an. Ich kenne es noch aus meiner Schulzeit. War ziemlich haarig....

utraque heißt eigentlich 'beide'... ich würde sagen de alia parte, denn de heißt 'von' und dann muss man den Ablativ verwenden.

Diese Phrase kann dann allerdings nicht alleine stehen, da es weder ein Subjekt noch ein Prädikat gibt, aber ich kenne keine Möglichkeit (auch im Deutschen nicht) das als Satz zu formulieren.

Ja ne, also ich  übersetze gerade einen Song vom Englischen ins Lateinische und da  stehen ja auch nicht immer vollständige Sätze. Wundere dich nicht ich mache das für die Schülezeitung, bin so n bisschen ein Latein Freak :D
Danke für deine Antwort!

0

andererseits könnte man auch einfach mit contra (andererseits, dagegen, entgegen, gegenüber) übersetzen. Aber es kommt eben doch auf den Zusammenhang an...invicem wäre auch möglich im Sinne von auf der anderen Seite, gegenseitig, umgekehrt....

latein, cursus a. - lektion 22, fauler zauber?!

halluuuu :>

ich habe gerade latein hausaufgaben übersetzt, bin mir aber nicht sicher, ob es richtig ist. hat jemand eine seite, wo die übersetzung steht?

...zur Frage

Weiß jemand Eselsbrücken für Präpositionen im lateinischen?

Z.b. in, per etc.

...zur Frage

Latein-Abitur für Medizinstudium Vorraussetzung?

Hallo,

ich (15) bin gerade in der 10. Klasse (Gymnasium) und komme nach den Sommerferien in die Oberstufe (G8).

Ich hadere noch ein wenig, welche Fächer ich wählen soll, aber ich habe mich jetzt erst mal für Deutsch, Mathe, Biologie, Latein und Geografie als Kernfächer entschieden. Alternativ hätte ich anstatt Latein eventuell lieber Französisch gemacht, aber ich habe mich nun doch für Latein als Fremdsprache entschieden.

Was ich eventuell anstrebe, ist ein Medizinstudium. Mein Schnitt ist 2,2 ,da müsste ich noch einiges verbessern, deswegen ist das ja auch nur ein Hintergedanke mit Medizin. Mit Biologie und Latein hätte ich ja -falls ich es doch noch schaffen sollte- die richtigen Fächer für Medizin gewählt.

Latein habe ich aber schon seit 6 Jahren, und das Latinum habe ich bereits vor einigen Wochen mit der Note 2 bestanden, ich mache jetzt sozusagen nur noch 2 Jahre dazu. Deswegen wäre meine Frage, ob ich -falls ich französisch gewählt hätte- schlechtere Chancen gehabt hätte.

Lange Rede, kurzer Sinn - meine Frage ist also, ob Latein für das Medizinstudium wirklich "Pflicht" ist? Wird ein Schüler, der Latein-Abi gemacht hat, eher genommen als ein Schüler mit dem selben Schnitt, der ein Französisch-Abi gemacht hat?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Nach der Geburt Dativ oder Akkusativ?

satz: Nach der Geburt

Ich tippe auf dativ

...zur Frage

Latein nötig für Krankenschwester?

Ich möchte Krankenschwester werden, aber habe Französisch statt Latein gewählt. Braucht man eigentlich noch Latein um Arzt oder Krankenschwester zu werden?

...zur Frage

Französisch 6 Klasse, au; aux; à la; und du; des; de la; de l'?

Wann benutze ich die "a - Präpositionen" und wann die "d - Präpositionen"? Also wenn ich z.B. maison habe sage ich dann à la maison oder de la maison? Wie unterscheide ich die Präpositionen in Aufgaben, wann muss ich welchen schreiben. Wie unterscheide ich die beiden Präpositionen? Bitte um Hilfe!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?