Was heißt das arabische auf deutsch übersetzt?

 - (Arabisch, Arabische Übersetzung)  - (Arabisch, Arabische Übersetzung)  - (Arabisch, Arabische Übersetzung)

3 Antworten

Das ist von einem Ägypter transkribiert worden. Denn diese sprechen ج dschim i.d.R. als gim. Also statt dschumhuriyya (Republik) sagen sie gumhuriyya. Margit wäre in Syrien z.B. so geschrieben worden: مارغيت oder auch mit Kaf: markit ماركيت

Und in persisch, wo es einen Buchstaben für G gibt, wäre das so: مارگيت

Was heist das 1. bild nun?(:

0

Das ıst, wie schon gesagt wurde, die phonetische Wiedergabe von Margit, allerdings von einem Ägypter geschrieben. Denn Hocharabisch oder z.B. Syrisch oder Libanesisch-Arabisch würde man Mardschit lesen. Die Ägypter aber lesen es Margit. Das kommt daher, dass der ägyptische Dialekt den arabischen Buchstaben Dschim (جـ) mit lautwert dsch als G aussprechen, den Buchstaben daher auch Gim nennen. Ein Syrer liest Mardschit, ein Ägypter Margit. Ein Syrer würde also Margit nicht wie auf dem Bild sondern so schreiben: مارغيت (Marghit, mit gh das wie R in Rabe klingt). Es gibt in arabischen nämlich eigentlich kein G. Man hörte nur im Dialekt.

Konnte ich es jetzt verständlich machen?

0

Das sind alles Namen;

von links nach rechts:

mardschied (ich tippe mal darauf, dass damit eine Transkription von Margret gemeint ist)

Andreas

Melanie

Wenn, dann Margit, aber nicht Margret ;)

0

Margret, Melanie und Andreas .

Was möchtest Du wissen?