Was heißt:,,von einer Stermutter gezogen"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei den Friesenpferden werden Prädikate verliehen - je nach dem wie gut eine Stute, ein Wallach oder ein Hengst ist bekommt er/sie eine Auszeichnung.

Bei den Friesen wird ein im Exterieur und gangmäßig sehr gutes Pferd nach Prüfung zum/r Ster- stute, -wallach oder -hengst erklärt.

Eine Sterstute ist einfach dem Zuchtziel gut entsprechend.

Nach der Sterstute kommt das Prädikat Modell - eine Modellstute entspricht schon fast zu 100% dem gewünschten Vorbild und eine solche Modellerklärung ist eine große Ehre und macht jeden Nachwuchs aus diesem Pferd um so wertvoller.

Hiernach kommt das Prädikat Preferent - das bedeutet, das die Modellstute z.B. durch ihre Zuchtleistung und ihre Nachkommen so gute Ergebnisse gebracht hat, das sie Preferent erklärt wird.

Dieses Prädikat bekommena auch Hengste, wenn sie aufgrund ihrer Zuchtergebnisse Preferent erklärt werden.

Bei jedem Fohlen und jeder Prüfung bekommen Friesenpferde Punkte - je mehr Punkte sie haben desto besser wird ihr Zuchtwert.

Die Fohlen wiederrum bekommen Punkte wenn sie sehr gut sind und Ehrungen erhalten, was wiederrum auf die Stute und den Hengst (Punktemäßig) einfluss hat.

Wenn also in der Anzeige steht, das dieses Fohlen aus einer Ster oder Sternstute gezogen ist, dann kannst du davon ausgehen, das diese Stute im Leistungstest war und ihre Leistung unter Beweis gestellt und den Test bestanden hat. Außerdem ist sie im Aussehen und im Gangwerk, so wie man sich einen guten Friesen vorstellt.

Die Steigerungsmöglichkeiten:

Stammbuchstute - Sterstute - Modellstute - Preferentstute

Fast das gleiche gibt es für Wallache und Hengste, wobei die Wallache am meisten durch ihre Leistungen auffallen.

Wenn du das nochmal genau nachlesen willst, dann geht das im Holländischen Friesenstammbuch oder bei der deutschen Version dem Friesenpferde Zuchtverband.

ponyfliege 19.01.2016, 16:39

wozu noch nachlesen - besser kann man es ja nicht erklären! 

preferent beantwortet ;-))

2

Sorry, die Antwort war falsch, Färse

Acera 05.01.2016, 23:21

Ist das auch bei Pferden so?

0

Was möchtest Du wissen?