Was heißt Verhüten?

10 Antworten

Das Verb verhüten bedeutet u.a., dass man ein Ereignis abwendet, be- oder verhindert, Pläne vereitelt oder durchkreuzt.

Beim Geschlechtsverkehr bedeutet verhüten, dass man eine ungewollte Schwangerschaft dadurch abwendet, dass das Ejakulat entweder nicht in den Uterus gelangt oder sich dort keine fruchtbare Eizelle befindet.

Dann gibt es noch ein weiteres Wort, das so ähnlich klingt und fast gleich geschrieben wird: verhütten. Und das beschreibt kurz gesagt den Vorgang wenn man Eisenerz schmelzt und zu Metall verarbeitet (weil dies - zumindest ursprünglich - in einem der Hütten passierte).


Die "Verhütung" ist eine Massnahme zur Vermeidung von ungewollter Schwangerschaft, aber auch zur Vermeidung von sexuell übertragbaren Krankheiten wie z.B. HIV. 

Ein Kondom ist dabei ein typisches Beispiel. 

Auf Wikipedia kannst du mehr dazu lesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Empf%C3%A4ngnisverh%C3%BCtung

Verhütung steht für:

Empfängnisverhütung

 

(Maßnahmen zur Vermeidung ungewollter Schwangerschaften)Oft auch breiter bezogen auf

 

Safer Sex, was neben Maßnahmen zur Empfängnisverhütung auch Präventionsmaßnahmen gegen sexuell übertragbare Krankheiten umfasst.Prävention

 

(Maßnahmen zur Vermeidung unerwünschter Ereignisse)

Verhüten bedeuten das man Sex hat ohne ein Kind zu bekommen also das man eine Pille nehmen kann oder ein Kondom... Hoffe ich habe richtig erklärt...

Wie alt? Selbst als kleines Kind wusste ich das. Verhüten = Schützen beim Sex. Wird man heute nicht mehr aufgeklärt? Würde so enige Fragen rechtfertigen

Was möchtest Du wissen?