was heißt verfranzt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Interessant ist die Herkunft des Wortes. Das Etymologische Wörterbuch von Kluge sagt dazu, der Begiff kommt aus der Fliegersprache des 20. Jahrhunderts und bedeutet ursprünglich, sich mit dem Flugeug verirren. Der Beobachtungsoffizier hatte den Übernamen "Franz".

Interessant. Danke, sonnenschnauz, für deine Bemühungen, ich habe wieder etwas dazu gelernt. LG

0

Danke für den Stern.

0

"verfranzen" ist einfach Umgangssprache für "sich verirren" - egal wo. Aber ursprünglich wurde das Wort nur bei Piloten verwendet.

Alle vier sind richtig.Verfranzen in dem Zusammenhang bedeutet nämlich verirren.Man kann sich mit dem Flieger verirren(siehe USA,den einen suchen sie heute noch),im Bergwerk und im Gebirge geht das erst recht,und in großen Bibliotheken kann sich mancher auch verlaufen.

verfranzt heisst so viel wie verfahren, falschen Weg genommen.

d Hochgebirge... hört sich für mich am plausibelsten an. Irgendein Bergsteiger namens Franz InsertName hat sich im Gebirge verlaufen und diesen Ausdruck geprägt. Oder? MfG NonVeg

ganz egal wo, verfranzt hat man sich wenn man sich verirrt hat. Das kann auch in der Stadt sein.

Ah, da schaut jemand nebenbei Wer wird Millionär ;)

sich verfranzen = sich verlaufen / verirren

Was möchtest Du wissen?