was heißt verdopplungszeit im zusammenhang mit erdkundeunterricht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Verdopplungszeit die Zeit, in der sich die Individuenzahl einer Bevölkerung verdoppelt; hängt eng zusammen mit der Vermehrungsrate der Bevölkerung. Für die gegenwärtige Weltbevölkerung gilt bei einer Zuwachsrate von 1,3% eine Verdopplungszeit von etwa 53 Jahren; in Entwicklungsländern mit hoher Zuwachsrate liegt die Verdopplungszeit bei rund 43 Jahren, in Industrieländern mit langsamem Wachstum bei durchschnittlich 693 Jahren; in Ländern mit stagnierender oder rückläufiger Bevölkerungszahl (Baltikum u. a.) liegt die Verdopplungszeit entsprechend bei unendlich.

Quelle: http://www.wissen.de/wde/generator/wissen/ressorts/natur/index,page=1265674.html

In der Biologie hat das was mit der Wachstumsrate von Bakterien zu tun. Vielleicht meinst du ja Bio statt Erdkunde?!

Was möchtest Du wissen?