Was heißt Stellung im Periodensystem?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das Periodensystem ist nach ansteigender Elektronenzahl angeordnet.

Da Elektronen im Atom sogenannte Schalen bilden, wiederholt sich der Aufbau, sobald eine Schale voll besetzt ist.

Das bildet das PSE ab: Elemente die _untereinander_ stehen, haben ähnliche chemische Eigenschaften. Man fasst diese Elemente zu Hauptgruppen mit ähnlichen Eigenschaften zusammen.

Daher kommt es auf die Stellung an, wenn man etwas über die Eigenschaften eines Elements wissen will.

Siehe z.B. die Alkalimetalle (Natrium, Kalium usw), sie haben alle ein einzelnes Elektron nach einer abgeschlossenen Schale. Sie geben dieses daher leicht ab und sind sehr reaktionsfreudig.

Der Gegenpart sind die sog. Halogene (Chlor, Flour, ...), ihnen fehlt genau ein Elektron, sie sind deshalb auch sehr reaktionsfreudig, nur sozusagen komplementär dazu.

Die Edelgase haben abgeschlossene Schalen und reagieren daher fast gar nicht. Alle diese Gruppen stehen im PSE untereinander.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie meint das du aufgrund der Stellung im periodensystem, das Element charakterisieren sollst. Ich könnte dir jetzt sagen wie man das in der sek 2 macht aber da du 10. Bist reicht eigentlich das Blei da es in der 4. HG steht 4 außenelektronen besitzt und da es in der Periode 6 steht 6 schalen besitzt ... und eben ein Hauptgruppenelement ist da es das p-orbital als letztes Orbital hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Stellung ist vermutlich die Position im PSE gemeint.

Elemente, die weiter links stehen, haben weniger Valenzelektronen als Elemente, die rechts stehen.

Außerdem haben Elemente, die weiter oben stehen weniger Schalen als Elemente, die unten stehen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stellung im PSE meint natürlich die Position: Hauptgruppe/Nebengruppe; HG.-Nummer/NG.-Nummer; Periode und Ordnungszahl. Aus diesem Wissen kannst du den Atombau des Elements (und damit auch bevorzugte Oxidatiionszustände sowie bevorzugte Bindungsverhältnisse) sowie wichtige Eigenschaften ableiten ;)

Dazu ist es außerdem wichtig über die "Trends" im PSE Bescheid zu wissen :P

Stellung im PSE - Atombau (Nahordnung; Fernordnung) - physikalische und chemische Eigenschaften (!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh .. die Kohlenstoffstellung *schnief* ... ja die ist wirklich gut!

Die Bleistellung ist natürlich deutlich schwerer, kein Wunder, immerhin klappt die nur ausreichend Masse! Liegt wohl an der höheren Periode .. aber in einer Gruppe sind wohl alle Beteiligten immerhin oberflächlich betrachtet gleich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich denke sie meint mit Stellung im PSE welche Ordnungszahl es belegt.

LG Chris(vom Handy)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gemeint wird die Stellung im pse. Einfach im pse nachgucken wo zB Blei steht und eine Skizze machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Question9889
06.09.2016, 15:52

Die Skizze ist nicht nötig ;)

0

Was möchtest Du wissen?