was heißt skonto und rabatt?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Skonto= du zahlst weniger , wenn du gleich die Kohle bar auf den Tisch legst

Rabatt= Preisnachlass, kann verschiedene Gründe haben;

zB weil Kleidung verschmutzt; oder du kaufst 5 Fußbälle anstatt nur einen usw

Hannahfee 29.03.2012, 23:44

SEHR SCHÖÖN!!

du bist spezialist im mathe gebiet kannst du mir auchnich hier vlt. helfen?

wie rechnet man flächeninhalte um? zb 1m² in 1cm² (nur beispiel) dankeschöööööön

0

bei einem Rabatt bezahlt man weniger weil es billiger gemacht wurde und bei Skonto bekommt man Preisnachlass weil man sofort bezahlt zum Beispiel ich kaufe ein Handy und bezahle es sofort und deshalb muss man 20€ weniger bezahlen.

Hannahfee 29.03.2012, 23:30

oh man, vielen dank ,so langsam hab ich's verstanden.. Danke!!

0

http://de.wikipedia.org/wiki/Rabatt Ein Rabatt (von ital.: rabbattere = abschlagen, abziehen) ist ein Nachlass vom Listen-Preis einer Ware oder Dienstleistung oder von dem Preis, den der Unternehmer in sonstiger Weise allgemein ankündigt oder fordert (Netto-Verkaufspreis) oder ein Sonderpreis, der wegen der Zugehörigkeit zu bestimmten Verbraucherkreisen, Berufen, Vereinen oder Gesellschaften eingeräumt wird. Rabatte werden als Kaufanreize in der Preispolitik eingesetzt.

senina 29.03.2012, 23:27

http://de.wikipedia.org/wiki/Skonto Das Skonto ist ein Preisnachlass auf den Rechnungsbetrag bei Zahlung innerhalb einer bestimmten Frist. Bei Zahlung unter Abzug von Skonto erhält der Kunde vom Lieferanten eine gewisse Kreditleistung in Form einer Valuta- und/oder Skontofrist. Der Aufpreis beziehungsweise Zinssatz für den Lieferantenkredit ist in diesem Fall gleich null.

Google und Wiki können helfen .......

0

Beispiel Rabatt: Der Supermarkt hat noch 200 Joghurts, die in sieben Tagen ablaufen. Normalerweise verkauft er von diesen Joghurts aber nur 120 in der Woche. Um nicht 80 Joghurts wegschmeißen zu müssen, gibt er Rabatt (z. B. 20%, mit großem Schild und vielleicht Prospektwerbung), damit es für die Kunden attraktiver wird, das Joghurt zu kaufen und die 200 Stück möglichst schnell weg sind. So bekommt er zwar nur noch 80% des ursprünglichen Kaufpreises, aber wenn er 80 Joghurts hätte wegschmeißen müssen, hätte er von den 200 Joghurts insgesamt nur 60% verkauft (zum ursprünglichen, vollen Preis) und somit nur 60% der angestrebten Einnahmen erwirtschaftet. Das wäre noch schlechter gewesen (mal ganz abgesehen von der Verschwendung der Lebensmittel).

Außer solchen Ausverkaufsrabatten gibt's auch den Mengenrabatt, das heißt je mehr du von einem Produkt oder allgemein bei einem Anbieter kaufst, umso günstiger wird es (z. B. 1-5 Stück: je 50 Cent, 6-10 Stck.: je 47 Ct., 11-15 Stck.: je 45 Ct., 16-20 Stck.: je 43 Ct., über 20 Stck.: je 40 Ct. ODER ab 200€ Gesamteinkauf 2% Rabatt, ab 500€ 4%, über 1000€ 5%...) Auch das soll natürlich dazu führen, dass der Kunde mehr auf einmal kauft (was am besten geht, wenn man ein Produkt immer mal wieder braucht und auf Vorrat lagern kann).

Beispiel Skonto: Handwerkerrechnung über 2.500€. Bemerkung: "Zahlungsziel abzugsfrei binnen 4 Wochen. 2% Skonto bei Zahlungseingang innerhalb 14 Tagen". Der Handwerker bietet also dafür, dass er sein Geld schneller bekommt, einen geringen Nachlass an, den er verschmerzen kann, der aber gleichzeitig Ansporn für den Kunden ist, schnell zu zahlen. Bei unserem Rechnungsbetrag immerhin 50 €.

Vielleicht kennst Du auch das Sprichwort "Bares lacht". Damit ist gemeint, dass man bei sofortiger Barzahlung eher mal einen Preisnachlass (Skonto) herausschlagen kann, weil der Verkäufer dann sofort und vollkommen sicher sein Geld hat. Bei Lieferung auf Rechnung oder Kreditkartenzahlung stellt sich letztlich erst hinterher heruas, ob der Kunde tatsächlich zahlt bzw. überhaupt zahlen kann.

Wie hier schon mehrfach erwähnt, will man als mit diesen Maßnahmen, die man unter dem Oberbegriff "Preisnachlässe" zusammenfassen kann, gezielt auf den Markt einwirken, um seinen Umsatz zu steigern oder drohende Verluste zu minimieren.

Ich hoffe Dir wurde das alles jetzt etwas klarer So schwer ist es eigentlich auch nicht.

OldJan 30.03.2012, 12:34

Rabatt gibt es auch oft bei fehlerbehafteter Ware, Auslaufmodellen usw.

0

Das Skonto ist ein Preisnachlass auf den Rechnungsbetrag bei Zahlung innerhalb einer bestimmten Frist.

Rabatt = unter bestimmten Bedingungen gewährter (meist in Prozenten ausgedrückter) Preisnachlass (bspw. bei Bestellung einer bestimmten Menge)

schon schlimm das wir Deine Hausaufgaben/Prüfungsfragen beantworten sollen! Deine Frage kann man im Internet schnell erfragen! Erkläre den Unterschied zwischen Rabatt und Skonto

Rabatt ist ein im Voraus vereinbarter Preisnachlass, der sofort bei der Rechnungsstellung offen abgesetzt wird. Skonto: Skonto ist ein Preisnachlass, der dann gewährt wird,wenn der Schuldner innerhalb einer bestimmten Frist bezahlt (Anreiz für Kunden, früher zu bezahlen)
Quelle: http://www.mindpicnic.de/cardbox/koste Du solltest etwas besser aufpassen! LG und viel Glück! Postermann

Hannahfee 29.03.2012, 23:34

nö ich finds nicht schlimm, dann ignoriere die fragen...

Naja, vielen dank das du trozdem toll geantowrtes hast

0
Postermann 29.03.2012, 23:40
@Hannahfee

genau - lass andere arbeiten! Klasse Einstellung fürs Leben ! :-/

0

Skonto gibt es bei sofortiger Barzahlung oder EC Zahlung. Rabatt kann alles sein, da gibt es viele Gründe, die einen Preis reduzieren.

Skonto und Rabatt sind Nachlässe( man bezahlt weniger) auf die verkaufte Ware. Rabatt wird beim Kauf gewährt und sofort abgezogen.

Skonto wird bei Bezahlung der Ware gewährt , wenn man innerhalb einer Frist_meist 14 Tage nach Rechnungserhalt zahlt.

skonto ist wenn du zb eine rechnung bekommst. wenn du diese rechnung in einen bestimmten zeitraum sag ma ma 2 wochen bezahlst kannst du maximal 2% skonto abziehen vom rechnungsbetrag. rabatt ist halt wenn der lieferer rabatt auf etwas gibt wie mengen rabatt.

Rabatt ist ein im Voraus vereinbarter Preisnachlass, der sofort bei der Rechnungsstellung offen abgesetzt wird. Skonto ist ein Preisnachlass, der dann gewährt wird, wenn der Schuldner innerhalb einer bestimmten Frist bezahlt (ist ein Anreiz für Kunden, früher zu bezahlen)

Alles klar ?

Hannahfee 29.03.2012, 23:29

also wenn ich dass richtig verstanden habe.. beispiel

Wenn sie innerhalb von 40 Tagen die schulden bezahlen, (muss jezt nicht schulden sein, geht auch was anderes) dann bekommen sie 5% skonto,

&rabatt ist dan halt wie im supermarkt?

0

Rabatt wird zB bei Mengenkauf gewaehrt

Skonto ist der Betrag den ein (gewerbetreibender) Kunde sich bei einembestimmten Zahlungsziel (zB 10 Tage) abziehen darf unabhaengig vom Warenwert

Rabatt ist wenn du gleich einen Rabatt auf irgendetwas bekommst z.B. einen Preisnachlass und Skonto ist wenn man erst nachdem man das Geld bezahlt hat Preisnachlass bekommt

Manchmal gibt es einen Rabatt wenn du sofort zahlst, das nennt sich dann Skonto.

Edit: Rabatt ist halt die Reduzierug des Preises

Hannahfee 29.03.2012, 23:32

dankeschöön!

0

Lässt sich mit einer einfachen Internetrecherche beantworten. Daher beanstandet.

Hannahfee 29.03.2012, 23:31

ICH schnall's da nicht, sorry ok?...

0

Was möchtest Du wissen?