was heißt romantik

3 Antworten

Je nachdem:

ein romantischer Ort: reizvoll, malerisch, eventuell geheimnisvoll, verschwiegen...

ein romantischer Dichter (Novalis, Hölderlin, Brentano, Hoffmann, Eichendorff...): ein Dichter, der Vorstellungen der literarischen Romantik entspricht

romantische Vorstellungen: unrealistisch, idealistisch

romantische Lieder: gefühlvoll

Die Romantik ist eine kulturgeschichtliche Epoche, die vom Ende des 18. Jahrhunderts bis weit in das 19. Jahrhundert hinein dauerte und sich insbesondere auf den Gebieten der bildenden Kunst, der Literatur und der Musik äußerte, aber auch die Gebiete Geschichte, Theologie und Philosophie sowie Naturwissenschaften und Medizin umfasste. In der Literatur der Romantik (ca. 1795–1848) unterscheidet man Frühromantik (bis 1804), Hochromantik (bis 1815) und Spätromantik (bis 1848). In der Malerei dauert die Spätromantik bis Ende des 19. Jahrhunderts, in der Musik bis Anfang des 20. Jahrhunderts (Gustav Mahler, Richard Strauss).

Sehr viel mehr steht unter

https://de.wikipedia.org/wiki/Romantik

Romantik sind Ausflüge und gemeinsame Nächte in denen man sich küsst und vielleicht pseudo vermehrt, oder richtig vermehrt und eine Familie wird. Romantik ist auch den Anderen zu beschützen und zu pflegen.

Romantik ist auch wenn man sich verlobt und dann nach einiger Zeit heiratet.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?