Was heißt Rekonstruktion?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Rekonstruktion ist eine Nachbildung von etwas.

rekonstruieren -> nachbilden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rekonstruktion ist der Vorgang des neuerlichen Erstellens oder Nachvollziehens von etwas mehr oder weniger nicht mehr Existierendem oder Unbekanntem, beispielsweise eines verloren gegangenen Werkes der Musik, Literatur oder Kunst, eines zerstörten Gebäudes, eines Tathergangs oder eines Datenbestandes. Die Rekonstruktion ist nicht nur der Vorgang, sondern auch sein Ergebnis.

Beim Rekonstruieren ist es unabdingbar, sich an erhaltenen Fragmenten, Quellen oder auch nur Indizien zu orientieren. Aufgrund der Menge und Qualität der Annahmen hat eine Rekonstruktion immer hypothetischen Charakter.

Abweichend von dieser allgemein gültigen Definition wurde der Begriff in der DDR auch für „Ersatz“ oder „Erneuerung“ im Sinne von (Altbau)-Sanierung verwendet[1].

Quelle Wikipedia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du etwas nachbaust :))

kennst du vielleicht das wort konstruieren aus mathe? da konstruiert man zum beispiel ein dreieck. also man 'erschafft' das dreieck. und rekonstruieren ist, dass man etwas 'nacherschafft', das es schon gab!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?