Was heißt "ohne bucht"?

7 Antworten

An ebay (Bay = die Bucht) vorbei zu verkaufen rate ich ab.

Der Interessent möchte Dir die Verkaufsprovison sparen. Was hat er davon? Nichts.

Du dagegen hast keine Möglichkeit an seine bei ebay hinterlegten Daten zu kommen und festzustellen, wie er heisst, wo er wohnt. Das sind Daten, die berechtigt dem Datenschutz unterliegen, wenn der Kaufvertrag nicht über die Verkaufsplattform ebay, der Bucht, geschlossen wurde.

ebay bietet für Verkäufer zwar nur einen minimalen Schutz - und bei Paypal-Zahlung nahezu keinen - aber auf das Minimum zu verzichten ist leichtsinnig.

Nebenbei, wie @dresanne schon schrieb: Wenn ebay dahinterkommt droht Dein Rausschmiss.

Nachsatz: in ganz frühen Jahren, hat ebay auch selber mal Testkäufer "losgeschickt" um die Ehrlichkeit der Verkäufer in diesem Punkt zu prüfen. Davon habe ich in den letzten Jahren alledings nichts mehr gelesen.

Ich würde Dir es nicht empfehlen. Wenn ebay durch den Schriftwechsel dahinter kommt, dass Du außerhalb ebay verkaufst, kann Dein Account gesperrt werden.

Er will die ebay Gebühren sparen. Würde ich im Normalfall nicht machen. Gerade wenn es etwas hochwertiges ist.

Davon würde ich dringend abraten.Du verlierst alles Schutz,den du über Ebay hättest.

Auch Paypal ist keine sichere Zahlweise.

Was für einen speziellen Schutz hätte man denn als Verkäufer?

1
@Pfaffenhofener

Zum Beispiel,das die "Nigeria Connection" höchst selten offiziell über Ebay agiert.

0

Kannst du machen, aber laß dir das Geld richtig überweisen und nicht per PayPal.

Und dann kommt die "Nigeria Connection"...schreibt was von Zwischenbank und wenn man die Sendungsnummer schickt,wird das Geld frei gegeben,was natürlich ein Fake ist,und Geld und  Ware sind futsch.

Na,ich weiß nicht,ob das so gut ist

0
@Woelfin1

Hä? Er verschickt, wenn das Geld auf seinem Konto ist, und fertig. Sicherer als PayPal!

1

Was möchtest Du wissen?