Was heißt Nullsummenspiel auf die Wirtschaft bezogen? Versteh das nicht /Im Internet find ich nichts

4 Antworten

Das ist ein Spiel, bei dem, über alle Teilnehmer (Spieler, bzw. Akteure im Wirtschaftsleben) betrachtet die Summe aller Gewinne und Verluste 0 ergibt.

Genauer gesagt: Die Gewinnsumme der in die Betrachtung einbezogenen Teilnehmer. Beispielsweise nur die Spieler (nicht das Casino oder den Staat) beim Roulette, oder nur die inländischen Unternehmen (nicht die Arbeiter oder das Ausland).

Roulette ist, wenn man nur die Spieler betrachtet, kein Nullsummenspiel, da ein Teil der Einsätze an das Casino geht und nicht ausbezahlt wird. Die Börse ist - wenn man von den Gebühren absieht - ein Nullsummenspiel: Dein Geld ist nach dem Crash nicht weg, es ist nur bei jemand anderem.

Von einem Nullsummenspiel spricht man, wenn am Ende nichts dabei herausgekommen ist.

Stell dir vor du hast eine Firma und investierst in eine Ware eine bestimmte Summe Geld. Weil der Artikel nicht so gefragt ist, wie du dir erhofft hast, bleibst du auf einem Teil deiner Ware sitzen und mußt diese zu einem sehr billigen Preis abgeben, damit du dir die Lagerhaltungskosten sparst. Am Ende stellst du fest, dass nach Abzug aller Kosten nichts übrig geblieben ist, also kein Verlust, aber auch kein Gewinn. Dann nennt man dies ein Nullsummenspiel.

Das erste mal, dass von dir eine falsche Antwort lese. Sie ist nämlich viel zu speziell, um dem Begriff des Nullsummenspiels gerecht zu werden. Bei deinem Beispiel hätte der Verkäufer auch Gewinn oder Verlust machen können, dann wäre es kein Nullsummenspiel. Auch könnte nach deinem Beispiel Roullette (zumindest manchmal) ein Nullsummenspiel sein, weil es ja möglich ist, einen Abend ohne Gewinn oder Verlust zu spielen.

Nein, ein Nullsummenspiel kommt aus der Spieltheorie und bezeichnet sämtliche spieltheoretische Situationen, in denen der eine das (oder etwas gleichwertiges) gewinnt, was der andere verliert und sich dieses gleichäßig verteilt, am Ende also von außen betrachtet Null auf lange Sicht herauskommt.

0
@Morpf

@Morpf

Ha, ha, ich bin halt kein Spieler, sondern habe den Begriff, wie er im allgemeinen und insbesondere im politischen und wirtschaftlichen Sinne gebraucht wird, erklärt.

LG Immofachwirt

0

Alle paar Jahre paßt der Staat die Preise und Leistungen der Inflationsrate an.Manchmal hat er aber nicht genug Gelder und er kann es trotzdem nicht tun.Das nennt man dann Nullrunde.

Was möchtest Du wissen?