Was heißt nüchtern bei der Blutabnahme?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

bei einer Blutentnahme muss der Patient nüchtern bleiben. Also, kein Essen und Trinkzufuhr, außer ein Schluck Wasser. Auch keine Medikamente. Die Blutentnahme dauert max. 5 Min. Danach kannst du wieder ganz normal Essen, Trinken und die Medikamente einnehmen. Nimm die Medikamente und ein Snack mit, auch was zu trinken. Dann kannst du nach der Blutentnahme sofort was essen und trinken und deine Medikamente einnehmen. - Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Essen zu sich nehmen und nur normale Mengen an Wasser zu sich nehmen, bsp. 1 Glas morgens. Ungesüßter Tee ist i.d.Regel auch in Ordnung.

Die tägliche Medikation soll man natürlich trotzdem vor der Blutabnahme weiterhin einnehmen (Pille, Antidepressiva, Antiepileptika, Antidiabetika etc.).

Jegliche Bedarfsmedikationen (Arzneimittel die man nur bei Bedarf nimmt) wie Schmerzmittel sollte man hingegen weglassen.

Gruß Chillersun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissesCullen
10.02.2016, 18:57

Ixh kann meine tapletten nicht ohne was im Magen nehmen. mit wird dann richtig schlecht , weil es sind starke. lamotrigin gegen epelipsie.

0
Kommentar von MissesCullen
10.02.2016, 19:07

Es hieß kein Medi.. bei essen War ixh mir nicht sicher

0

Nüchtern = nichts essen und nichts trinken, ausser etwas Wasser. Die Blutentnahme wird ja recht früh angesetzt sein.

Tabletten kann man üblicherweise auch etwas später, also nach der Blutentnahme einnehmen. Nur spezielle Mittel, z. B. gegen Parkinson müssen ganz genau nach Uhrzeit und auch immer nüchtern, nur mit Wasser eingenommen werden.

Tabletten später nehmen, machen die meisten Leute doch oft, wenn Sonntag ausschlafen angesagt ist.... und nichts passiert deshalb.  

Im Zweifel Arztpraxis, Klinik oder Abteilung noch mal anrufen!

lg mary

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Essen nicht, aber trinken darfst Du schon. Da man keine Tabletten auf nüchternen Magen nehmen soll, diese erst später einnehmen. Es sei denn sie sind lebensnotwendig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von augsburgchris
10.02.2016, 18:32

Ausser Wasser auch kein Trinken. Genaugenommen nicht mal das. Alles was deine Blutwerte in irgendeiner Form verändern könnte ist verboten.

1
Kommentar von MissesCullen
10.02.2016, 18:53

trinken darf ixh. meine tapletten sind nicht so lebenswichtig kann sie danach nehmem

0
Kommentar von Thaliasp
10.02.2016, 19:40

Ja, dann nimmst du sie nach der Blutabnahme. Ich nehme doch an dass du am Morgen recht früh zur Blutabnahme musst. Vielleicht kannst du auch einen Snack mitnehmen damit du die Tabletten nach der Blutabnahme nehmen kannst.

0
Kommentar von MissesCullen
10.02.2016, 20:46

um 8:00 hab ich termin. großes Blutbild

0

Ich schätze mal kein Alkohol

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von polarbaer64
10.02.2016, 18:28

Blödsinn!!!

1
Kommentar von augsburgchris
10.02.2016, 18:29

Das lässt tief blicken....

1
Kommentar von NoName0077
10.02.2016, 18:30

Ich sagte ja ich schätze mal

0
Kommentar von procurator
10.02.2016, 20:48

Deinen Humor finde ich klasse. Habe sehr gelacht. Aber der Fragestellerin hilft es nicht. LG

0

Weder..noch!!

Nüchtern heißt nüchtern und dann darf man auch keine Tabletten einnehmen. Aussage des Arztes!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Essen und außer Wasser sonst auch nichts. NUR die Tabletten die du immer nehmen musst. Bsp Bisoprolol oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissesCullen
10.02.2016, 18:53

geht nicjt. ich kann die Tapletten ohne was im Magen nixht nehmen. mir wird schlecht und so

0
Kommentar von MissesCullen
10.02.2016, 18:56

Meine können sie blutwerte richtig verändern. nehme lamotrigin

0

Was möchtest Du wissen?