was heißt Netzwerkbasierter Standort bei manchen apps?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht noch eine Ergänzung zu einer Formulierung in deinem Fragetext. Zitat: ".... haben die Berechtigung..." Diese Apps habe nicht diese Berechtigung, du räumst sie ihnen ein. Jede Standortermittlung, sei sie über GPS (extrem genau) oder über Netzwerk (ziemlich ungenau) muss vom User autorisiert sein. Das heißt, du lässt die Standortbestimmung zu. Wenn du das nicht willst, dann schalte diese Berechtigung ab. Und wenn es eine App geben sollte, bei der das nicht möglich ist (ich kenne ja auch nicht alle Apps), dann empfehle ich die App AppGuard, mit der du einzelne Berechtigungen abschalten kannst.

DAs bedeutet, dass die App zur Standortermittlung nicht das integrierte GPS Modul verwendet, sondern der Standort des MAsten der dein Handy mit Netz (D1, Vodafone oder was auch immer du hast) versorgt. Dieser Standort kann ein paar Kilometer weg sein so dass eine Lokalisierung eher ungenau ist.

Das bedeutet, dass die App rausfinden kann, wo Du Dich befindest. Für Navigations-Apps und ähnliche Anwendungen ist das sicher essentiell.

Navi-Apps nehmen nie den netzwerkbasierten Standort. Der wäre viel zu ungenau.

0

Was möchtest Du wissen?