was heißt "n. B. Puderzucker"?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

nach Bedarf -also wenn Du das verwenden möchtest, kannst Du es tun, es ist aber zum Gelingen des Rezeptes nicht unbedingt erforderlich. Du kannst dabei auch über die Menge entscheiden - soviel es für Deinen Geschmack eben bedarf.

Wenn ich es verwenden möchte, dann heißt es: Nach Belieben und nicht nach Bedarf.

Nach Bedarf braucht man zu einem Rezept.

0

Es heißt: Nach Belieben - Du musst es nicht nehmen, Du kannst es dazu nehmen.

Nach Belieben!! So wie du es magst!

Was möchtest Du wissen?