5 Antworten

"Und was ist das??? Hab ja gesagt das ich es nicht verstehe"

Eine Hypothek (engl: mortgage) ist ein Darlehen (also Geld), das man von einer Bank bekommt, um etwas größeres zu kaufen, zum Beispiel ein Haus oder eine Eigentumswohnung.

Die Bank verlangt dafür Zinsen und eine Sicherheit, dass sie das Geld wieder zurück bekommt.

Als Sicherheit wird üblicherweise die Hypothek im Grundbuch eingetragen. Dann kann die Bank auf das Haus zugreifen, falls sie das Geld nicht zurück bekommt.

Die Mutter hatte eine Hypothek über 65.000 $ auf ihrem Haus und ihre Tochter hat diese 65.000 $ für sie als Weihnachtsgeschenk gezahlt.

Eine Hypothek ist im Grunde eine Art Kredit, bei dem man sein Haus als Sicherheit anbietet. Kann man die Hypothek nicht zurück zahlen, dann versteigert die Bank das Haus.

Wenn ich den Kontext richtig verstanden habe, hat die Olle ihrer Mutter die 65k zurückgezahlt. Wurde ihr wohl mal geliehen.

Aber keine Garantie auf 100%ige Richtigkeit.

Was möchtest Du wissen?