was heißt kavaliers-delikt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Darunter versteht man ein Vergehen, was eigentlich laut Gesetz verboten ist, aber was keine schlimmen Auswirkungen auf eine andere Person oder auf eine Sache hat, so dass man "auch mal ein Auge zudrücken kann". Es ist so eine Gnadenfrist oder Grauzone. Eine richtige Strafe wäre zwar rechtlich gesehen vertretbar, wenn man sieht dass es der Person Leid tut und das diese Person seine Lehre daraus gezogen hat, dann lässt man es bei einer Ermahnung.

Ein Kavaliersdelikt ist eine Ordnungswidrigkeit oder Straftat, die von der Allgemeinheit als geringfügiger, legitimer Gesetzesverstoß akzeptiert oder sogar befürwortet wird, mithin nicht als unmoralisch gilt.

Was heißt Kavaliersdelikt?...........eine eigentlich strafbare Handlung oder Ordnungswidrigkeit, die jedoch von der Gesellschaft als harmlos angesehen wird........

Cyranodream 09.04.2013, 03:43

wikipediadefintion..buhh

0
Ifm001 09.04.2013, 09:06
@Cyranodream

Was ist das Problem? Allerhöchstens, dass elenore nicht die Quelle benannt hat. Da ist es schon fragwürdiger, warum es der Fragesteller nicht selbst gefunden hat.

0

Das ist eine Straftat die von der Allgemeinheit nicht als unmoralisch angesehen wird.

Eine Ordnungswidrigkeit, die nicht bestraft wird, weil sie als harmlos eingestuft wird..nach dem motto: kann ja mal passieren..auch nem Kavalier (Ritter, jemand der moralisch und rechtschaffen handelt) - Die Tat wird von der Allgemeinheit als nicht unmoralisch empfunden..

Was möchtest Du wissen?