Was heißt isotherm, isochor und komprimieren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Komprimieren: Verdichten (Verringerung des Volumens bzw. Erhöhung der Dichte) eines Gases durch Ausüben von Druck "Isotherm" und "isochor" sind jeweils Eigenschaften von bestimmten thermodynamischen Zustandsänderungen. Bei einer isothermen Zustandsänderung bleibt die Temperatur unverändert, d.h. z.B., die beim Komprimieren eines Gases entstehende Wärme wird nach außen abgegeben. Bei einer isochoren Zustandsänderung bleibt das Volumen konstant, beispielsweise eine Erwärmung eines Gases, bei der anstatt einer Zunahme des Volumens eine Zunahme des Drucks vorliegt Es gibt auch noch die isobare Zustandsänderung, bei der der Druck gleich bleibt. Dies kann z.B. die Erwärmung eines Gases mit einhergehender Vergrößerung des Gasvolumens sein, wobei der Druck konstant ist.

Was möchtest Du wissen?