Was heißt institutionalisierte Verankerung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Institutionalisierung bedeutet grob "Errichtung bzw. In-Form-Bringung von etwas mithilfe der Schaffung einer gesellschaftlichen, gesetzlichen, strukturellen o.ä. Norm"

Kodifizierung bedeutet "normierende Festlegung eines Codes" (eines Sprach-, Zahlen-, Symbol- o.ä. Codes).

"Institutionalisierte Verankerung des Planes und Kodifizierung der Ergebnisse" bedeutet also soviel wie:

"(Vom Umfeld/Von der Gesellschaft) Anerkannte und durch Gebrauch oder Gewöhnung gefestigte Festlegung des Plans und Dokumentation der Ergebnisse in einer zuvor selbst definierten und genormten Form."

Google ist dein Freund, der Sinn ergibt sich eher aus dem Kontext, wenn man nur den Satz isoliert betrachtet, kann es sein, dass man ihn falsch versteht oder interpretiert.

Das ist kein Satz, sondern nur das Sub- oder Objekt eines Satzes. 

Was mit den einzelnen Wörtern dieses Soziologen-Speak gemeint ist,  das erfährst du wahrscheinlich durchs Googeln der Wörter. Aus dem weiteren Kontext  wird sich dann  auch die Bedeutung erschließen lassen. 

Was möchtest Du wissen?