Was heißt "In jedem Mädchen steckt eine Prinzessin" auf Lateinisch.?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Für den Titel/Stand einer Prinzessin gab es bei den Römern keinen Ausdruck. Es gab halt keine Prinzessinnen. Man müsste daher umschreiben:

Prinzessin = Tochter des Königs = filia regis

Mit dieser Einschränkung lautet dein Satz:

Filia regis in omni puella inest. = In jedem Mädchen steckt die Tochter eines Königs

Ich möchte an dieser Stelle allerdings einschränken, dass das nicht idiomatisch, sondern wörtlich ist. Ein Römer hätte das nicht verstanden. Etwas Idiomatisches hier zu finden ist schwierig, weil es - wie oben schon angedeutet - keinen Begriff im Lateinischen gibt, der all das ausdrückt, was man heute mit einer Prinzessin verbindet.

Um etwas Idiomatisches zu finden, würde ich am ehesten den Begriff deliciae (= Liebling) oder deliciolae (=Diminuativ von Liebling - quasi Lieblingchen) verwenden.

Dabei käme dann raus:

Omnes puellae deliciolae sunt = Alle Mädchen sind "Lieblingchen"

Das hätte ein Römer zumindest verstanden. :)

LG

MCX

Was möchtest Du wissen?