Was heißt Handelsüberschuss?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Unter Handelsüberschuß versteht man die Differenz zwischen Exporten und Importen einer Volkswirtschaft - wenn der Export (Aussenhandel) größer ist als der Import  - wenn also mehr ausgeführt als eingeführt wird -  hat man einen Handelsüberschuß.

Das ist ein Zeichen einer leistungstarken Wirtschaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrageSchlumpf
09.06.2016, 17:37

Die Definition kann ich voll unterschreiben.

Dass Volkswirtschaften, die ein Handelsdefizit haben ( by the way : Die Summer aller Handelsüberschüsse entspricht Kraft Logik der Summe aller Handelsdefizite ) nichts leisten können.

Das ist mehr eine Frage vom Verhältnis Konsum zu Ersparnis.

Man könnte also sagen, Handelsüberschüsse sind ein Zeichen, dass sich die VW kaputtspart.

0
Kommentar von JBEZorg
09.06.2016, 19:09

Das ist ein Zeichen einer leistungstarken Wirtschaft

Das steht nur so in den Lehrbüchern, damit die Uniabgänger das glauben wenn sie mit dem eigenen Kopf nicht denken.

Exportüberhang ist noch kein Zeichen für eine starke Wirtschaft genauso wie das Fehlen davon noch kein Beweis für eine schwache Wirtschaft ist.

0

Was möchtest Du wissen?