Was heißt größerer knorpelschaden grad IV und subchondralem Bone bruise?keine dissekatbildung?

1 Antwort

- Grad 4: Fehlen der gesamten Knorpelschicht bis zum Knochen

Bone Bruise ist ein Begriff, der drei verschiedene Arten von Knochen-Verletzungen umfasst: Subchondrale Läsion, also Verletzung unterhalb des Knorpels

Die Osteochondrosis dissecans (kurz OCD bzw. OD, angloamerikanisch auch Osteochondritis dissecans
ist eine umschriebene Knochenläsion unterhalb des Gelenkknorpels, die
mit der Abstoßung des betroffenen Knochenareals mit dem darüberliegenden
Knorpel als freier Gelenkkörper (Gelenkmaus) enden kann. Es verbleibt dann ein Gelenkflächendefekt (Mausbett).  das liegt bei dir nicht vor!

Vielen Dank für die Antwort.

0

Kann mir jemand den MRT-Befund übersetzen ?

Befund: Die T2-gewichteten Aufnahmen zeigen einen mäßigen Gelenkerguss im OSG. Flächige Signalanhebung im Talus, medial betont sowie in der distalen Tibia zentral. Die Veränderungen sind am ehesten vereinbar mit einem Markraumödem bei bone bruise. Regelrechte Darstellung der Gelenkflächen im OSG und USG. Kein Hinweis auf eine umschriebene osteochondrale Läsion. Unauffällige Darstellung der Syndesmosenbänder sowie des Deltabandes und der Außenbandanteile. Regel-rechte Darstellung der Sehnen und der muskulären Strukturen. Es besteht eine subkutane Ödembildung mit Punctum maximum über dem Malleolus medialis. Beurteilung: Bone bruise im Talus und in der distalen Tibia. Gelenkerguss im OSG. Kein Hinweis auf eine Bandläsion. Subkutane Ödembildung.

...zur Frage

Könnt ihr mir sagen was dass bedeutet (MRT BEFUND)?

Ich schreibe euch jetzt mal nur den Befund hin:

● Bone bruise im lateralen Femurkondyl ohne Frakturnachweis mit geringer periossärer Flüssigkeitsansammlung/Weichteilödem im Bereich des Vastus lateralis. Geringer, retropatellarer Gelenkerguss. Sonst keine Fraktur, kein Knorpelschaden, keine Kreuz oder Kollateralruptur oder Läsion.

Im Krankenhaus sagten die ich habe NUR EINEN Knorpelschaden und wollten mich schon operieren, da sie im MRT nur EIN Knorpelschaden gesehen haben! Den Befund habe ich jetzt nachträglich bekommen und es steht was komplett anderes drin! Wie kann das denn alles sein? Nicht richtig gearbeitet oder bilden sich da welche was ein? Wie sehen denn solch Behandlungen aus?

Vielen Dank für die Antwort :)

...zur Frage

Kniescheibe herausgesprungen,Freitag erst MRT, wie hoch die Chance auf einen Bänderriss?

Jo,

war bis heute (eigentlich bis Freitag) im Urlaub, der jedoch durch meine herausgesprungene Kniescheibe beendet wurde.

Wollte aufs Fahrrad aufsteigen, und da es ein Herrenrad war, was zudem noch einen sehr hohen Korb hat musste ich das bein extrem heben. bei der Rückfahrt wollte ich also aufsteigen und hatte das bein schon gehoben, bis plötzlich das bein was auf dem Boden stand die Kniescheibe verlassen hat.Ich bin mit nicht sicher ob der "sturz" sanft oder hart war, vermute jedoch einen sanftem sturz da ich sonnst keine schmerzen oder flecke habe. die scheibe wurde im krankenwagen dann unter Vollnarkose eingerenkt und ich bin dann im Krankenhaus im Urlaubsort geröntgt worden. Der Arzt sagt mit der scheibe sei nun alles okay, jedoch konnte er keinen MRT für die bänder machen. Habe nun erstmal eine schiene um das bein gerade zu lassen. Freitag ist mein MRT Termin.

Wie hoch ist die chance das bänder gerissen sind?

Wie lange dauert die heilung ? (mit und ohne Bänderriss)

Mein anderes bein wird dadurch jetzt ziemlich belastet, trotz krü cken, ist es gefährlich, bzw. kann es passieren das die scheibe dort auch herausfliegt?

wie kann ich verhindern, das mir sowas nochmal passiert, da das schon echt heftige schmerzen waren?

...zur Frage

MRT t2_medic_sag. Sind Auffälligkeiten sichtbar?

Ich habe schon eine andere Frage mit weiteren Bildern des MRT´s gestellt. Kann mir jemand Auffälligkeiten (zum Beispiel rupturiere Kreuzbänder oder weiteres) nennen. Ps.: mir ist bekannt das ein Arzt für die Diagnose unumgänglich ist, dieser Hinweiß ist also nicht nötig ;)

Vielen Dank für hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Bei einem knorpelschaden(arthrose) 2 grad schmerzen.

Habe in beiden kniegelenken einen 2 gradigen knorpelschaden diagnostiziert bekommen. Seit einer woche habe ich starke schmerzen beim stehen gehen knieen und liegen..bekomme seit letzter woche auch spritzen ins knie, aber wie läuft das den weiter ab, muss ich mich auf eine op einstellen? Gehen di schmerzen mit den spritzen weg? Od hatte das jemand von euch schon mal? Bin erst 24 und habe keine lust auf ein künstliches gelenk irgendwann

...zur Frage

Knie MRT . Was kommt auf mich zu?

Hallo zusammen . Ich habe eine Frage . Ich war beim MRT mit meinem Knie und im Bericht steht :

Innenmeniskus degeneration Grad 2 , Knorpelschaden Grad 3..

Aussenmeniskus Grad 2 knorpelschaden..

Lateralisation der patella, pathologischer tilt Winkel , bis Grad 4 knorpelschaden mit subchondralen ödem/zystenbildung.

Fibroostose am ober und unterpol der patella. Geringe bursitis präpatellaris.

Impingement des superolateralen hoffa'schen fettkörpers.

Kleine bakerzyste mit DD zusätzlichen ganglion ventral des caput mediale musculus gadtrocnemius .

Was bedeutet das jetzt für mich ? Zum Arzt Termin ist noch lange hin.

Vielen dank für die Antwort

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?