Was heißt "gerootet"

3 Antworten

Das Rooten eines Android Smartphones bietet seinem Nutzer volle Zugriffsrechte oder um es genau zu erklären volle Adminstrationsrechte (auch Superuser-Rechte genannt) auf das Betriebssystem (Android) des Smartphones. Der Root ermöglicht seinem Nutzer demnach tiefere Einflüsse auf das Dateisystem zu nehmen, womit man Dateien installieren, auszutauschen, verändern oder aber auch entfernen kann.

Du hast dir die Administratoren Rechte beschaffen, könnte man sagen. Nun kannst du Modifikationen, Roms und Co. laufen lassen.

Ohne Root hast du normale Benutzerrechte, mit Root hast du die kompletten Administratoren Rechte und kannst gewisse Apps nun installieren und laufen lassen.

Danke für deine Antwort

0

Was möchtest Du wissen?