Was heißt folgender Text in der Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind nur ergänzende Hinweise, die ja schon hier erklärt wurden.

Die Bahn berücksichtigt selbstverständlich immer das Datum aus der Suchmaske. Wenn du da den 25. oder 26.2. eingibst, wird der Zug angezeigt mit dem Hinweis, dass er nicht täglich fährt. Nicht dass man dadurch denkt, man könnte z. B. eine Woche später (ohne nachzusehen) mit dem gleichen Zug fahren.

Kannst ja testen: Gib mal den 24.2. ein, da wird der Zug dann entweder nicht angezeigt, hat eine andere Route oder andere Zeiten.

Die Angabe wird von der DB ausgegeben, weil es doch recht viele Leute gibt, die die Verbindungsauskunft nutzen, aber nicht das korrekte Reisedatum eingeben. Oder noch gar nicht wissen. Und wenn jemand z. B. vielleicht schon ein paar Tage eher oder später fahren will, dann kann es halt fatal sein, wenn er sich auf einen Zug verlässt, der nur an genau zwei Tagen in dieser Fahrplanlage fährt.

Und das ist auch das Stichwort: "Fahrplanlage". Im Netz der Detuschen Bahn gibt es immer wieder irgendwelche Baustellen usw. Und das führt dazu, dass die eigentlich laut Jahresfahrplan vorgesehenen Züge tageweise mit abweichenden Fahrzeiten unterwegs sind. Das sind dann geplante Baumaßnahmen, wo dann z. B. in Züge, die eine Baustelle passieren müssen, ein paar Pufferminuten in den Fahrplan eingebaut wird.

Vermutlich hast Du genau so eine "abweichende Betriebslage" da bei der Verbindungssuche erwischt. Völlig unkritisch. Du kannst an den genannten Tagen diese Verbindung nutzen. Aber an anderen Tagen kann es halt sein, dass der Zug zu deutlich anderen Zeiten oder evtl. sogar gar nicht fährt.

Und wo in der Frage versteckt sich die Zugverbindung, so dass man selber nachlesen kann, was du im Kontext weggelassen hast?

Erst einmal sagte ich, dass die Datumse und das "Fährt nicht täglich" nicht zusammengehören. Dort werden vermutlich die Tage genannt, an denen dieser Zug fährt. Vielleicht fährt er an diesen Tagen und an anderen Tagen nicht, daher "nicht täglich". Es kann auch sein, dass es immer einen Zug dazu gibt, aber je nach Tag ändert sich die Zusammensetzung des Zuges und damit auch seine Nummer. In dem Fall stände gleich daneben der alternative Zug.

Beispiel: Es gibt Züge, die Montag bis Freitag fahren, aber eben "nicht täglich", da sie Samstag und Sonntag eben nicht fahren.

In der Fragestellung fehlt nichts, da braucht man keinen Kontext.

Der Satz "fährt nicht täglich, 25., 26. Feb" bedeutet ganz einfach, dass der Zug nur am 25. und 26. Februar fährt.

0
@Paejexa

So habe ich es beschrieben, aber ich weiß trotzdem nicht, ob der Frager etwas wegließ, was das ganze wieder anders darstellte. Wieso solche Frager nicht in der Lage sind, genau den Zug zu benennen, wenn sie schon einen spezifischen haben, bleibt mir wohl ewig ein Rätsel. Wie kann man ABSICHTLICH Informationen zurückhalten, die nicht mal personenspezifisch sind?

0
@priesterlein

Ich habe nicht absichtlich Informationen weggelassen.

Um welche Zugverbindung es sich genau handelt, ist für meine Frage relativ unerheblich; denn dieser Hinweis taucht in so gut wieder jeder angezeigten Verbindung auf, die man über die Fahrplanmaske erhält.

0

deutsche bahn ... bei route gibt es Einschränkungen? was soll das heißen?

guten abend community,

ich wollte gerade ein ticket bei der bahn bestellen, doch bei der rückfahrt ( bei der ich übrigends nicht umsteigen muss ) ist von ''versehentlichen Einschränkungen'' die Rede. mit diesen müsse ich rechnen ... nun frage ich mich: Infwiefern einschränkungen ?? was soll das heißen ?? muss ich dann eventuell doch umsteigen oder was ??? kennt jemand dieses problem oder den hinweis der deutschen bahn?

da steht übrigends ein kleines ausrufezeichen neben der route, in grau..

danke für alle antworten :)

lg :)

...zur Frage

Wie berechne ich den VERKEHRSÜBLICHEN Weg bei der Bahn?

Hallo, was ist ein verkehrsüblicher Weg für die DB? Möchte mit Zug-zum-Flug Ticket von Saarbrücken zum Stuttgarter Flughafen fahren, jedoch bereits am Vortag losfahren und einen Stop in Heilbronn Hbf einlegen. (am Vortag kann das Ticket bereits genutzt werden, Fahrtunterbrechung erlaubt, muss auf dem verkehrsüblichen Weg der DB bleiben). Nach ausgiebigem "Googlen" bin ich nicht schlauer. Ein Anruf bei der Fahrplanauskunft DB ergab "ja, geht"; der Reiseveranstalter sagte mir "nein, geht nicht". (Beides recht knapp und ohne weitere Erläuterung) Die online Fahrplanauskunft ergibt zunächst keine Verbindung via HN; wenn man jedoch "schnelle Verbindung bevorzug" abwählt und "nur Nahverkehr" anwählt, gibt es immer wieder Verbindungen, die den RB zwischen Mosbach und Stuttgart anzeigen, der via HN führt. Ist dort draussen ein DB Spezialist, der mir die Berechnung des "verkehrsüblichen Weges" erklären kann? Wenn ich einen zusätzlichen "Umweg"-Fahrschein kaufen muss, ab welchem Bahnhof? Wie komme ich darauf? Grübel und neugierig kuck! Ist ne Frage, die einem sicher immer wieder bei Bahnreisen begegnet! Vielen herzlichen Dank vorab!

...zur Frage

Frage zur deutschen Bahn wagen fehlt ?

Hallo.

Ich habe grade nach einem Zug für morgen geschaut, wann ich los muss in die Arbeit. Dort wurde angezeigt, dass bei dieser Verbindung ein Wagen fehlt. Aber der Zug kommt trotzdem oder?

Liebe Grüße

...zur Frage

DB Sparpreis frühere Verbindung möglich?

Hallo,

morgen werde ich mit einem Sparprei-Ticket der Deutschen Bahn verreisen. Die Verbindung auf meinem Ticket ist so aufgeführt, dass ich zuerst mit zwei Regionalzügen fahre und anschließend mit zwei ICEs, für die ich auch einen Sitzplatz reserviert habe. Um den ersten ICE auch sicher zu erreichen (bei der Bahn weiß man ja nie), würde ich bei den Regionalzügen gerne eine frühere Verbindung am gleichen Tag nehmen. Ist dies möglich oder muss ich einen Zusatz kaufen?

Vielen Dank schonmal im Voraus!

...zur Frage

Was bedeutet das Produkt "AG" bei der Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn?

Hallo!

Da ich mich über eine Zugfahrt informieren möchte, habe ich versucht herauszufinden wann mein Zug überhaupt fährt. Es ist nur eine kurze Strecke (20km), aber trotzdem will ich ihn natürlich nicht verpassen.

Auf der Website der Bahn steht unter Produkte -wo normalerweise RB (Regionalbahn) oder BUS steht- "AG".

Was heißt dieses AG? Ich will doch nicht mit einem Bus oder ähnlichem hinfahren, aber dann stünde ja auch z.B. BUS dort. Ich weiß das vor kurzem die Strecke eine private Bahn aufgekauft hat. Kann es sein das AG einfach nur bedeuted, damit die Strecke zwar auf der DB-Seite zu lesen ist, aber trotzdem nicht von ihnen vertrieben wird?!

Ich habe auf der Seite keine Informationen gefunden, da ist das nicht erklärt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?