Was heißt es zu wissen was man will?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Alles was Candy1982 gesagt hat. Und zusätzlich, dass er der aktive Typ ist. Der nicht hofft, dass eines Tages das Glück an seine Türe klopft, sondern der aktiv was dafür tut. Und der beziehungstechnisch präzise sagen kann, wo er jetzt steht und wann er wo anders stehen will, also z.B. "ich verschwende meine Zeit nicht mit Mittelfristigem, ich habe genug experimentiert, ich suche die Frau fürs Leben und wir sollten binnen der nächsten 5 Jahre ans Heiraten und Kinderkriegen denken".

Der im Leben steht ,eigene Meinung, sich nicht beeinflussen lässt, sich nicht hetzen lässt!

Der zu sich steht und seinen Fehler ,sich nicht verstellt!

Das er das erreichen will auch sich davon beruflich , in Charakter und beruflichen Dingen und seine eigene Sichtweise!

Der Frau auch mal die Meinung sagt, Kontra gibt ...usw.

Ich finde die Aussage "Er/Sie weiß, was er/sie will" bzw. "Er/Sie weiß nicht, was er/sie will" so was unsinnig. Jeder Mensch weiß, was er will, nur weiß nicht jeder, wie er das erreichen soll oder kann das, was er will, nicht erreichen und weiß nicht, was er für Alternativen hat. Mir z. B. wird bezüglich meines Berufslebens permanent vorgeworfen, ich wisse nicht, was ich will, allerdings begreifen diese Leute nur einfach nicht, dass ich es schon weiß, es  aber aus bestimmten Gründen nicht umsetzen kann.

Wenn er klare Ziele/Vorstellungen hat :) Er sollte seine Meinung stets vertreten können, nicht zu allem " "ja & amen" sagen und um seine Ziele kämpfen :)

Damit ist gemeint, das dieser Typ Frauen es mag, das ein Mann eine Klare Line in seinem Leben verfolgt und mehr oder weniger den Takt vorgibt, sich nicht klein kriegen lässt und am besten damit Erfolg hat.

Nicht mimi macht, sondern JA ODER NEIN sagen kann.

Manchmal finden die Frauen es nicht so cool, dieses Nein, dennoch gehört es bei diesem Typ Mann dazu.

Ich Persönlich mag es, wenn die Frau mit sich Reden lässt und man für alles einen Nenner und eine Lösung für beide findet, weder ich noch Sie bestimmen, sowas gehört in die Steinzeit. Wir leben Miteinander :).

Candy1982 12.03.2017, 22:26

WOW! Genau meine Meinung!

0
Candy1982 12.03.2017, 22:52
@gutefrage2311


"Ich Persönlich mag es, wenn die Frau mit sich Reden lässt und man für
alles einen Nenner und eine Lösung für beide findet, weder ich noch Sie
bestimmen, sowas gehört in die Steinzeit. Wir leben Miteinander :)."

Das sage ich  auch immer

0
gutefrage2311 12.03.2017, 22:54
@Candy1982

Das gehört sich ja auch so, wir leben schließlich miteinander um gemeinsame Ziele zu erreichen, nicht damit einer Glücklich ist und der andere sich aufopfert .

0

Dass man weiss, was man will, in möglichst vielen Situationen und Lebensbereichen.

Dafür braucht man aber Willen. Wenn man keinen hat; verloren!

Das gilt auch für Frauen. (gender etc.)

Wenn er weiß, wohin er mal beruflich möchte, was seine Ziele sind, wie er sich seine Familie mal vorstellt, etc.

Liebe Grüße

Ich denke, absolute Selbstsicherheit.

Was möchtest Du wissen?